Wie kann ich den Abbau von Laktat unterstützen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuviel Laktat im Körper bedeutet doch eine Übersäuerung, da Laktat ja nichts anderes ist als Milchsäuren. Den Abbau kannst du fördern, indem du eine vorwiegend basische Ernährung zu dir nimmst. Das heißt viel Gemüse und Getreideprodukte und kaum Fleisch. Falls dein zuhohes Laktat aufgrund von zuviel sportlicher Aktivität stammt, dann kannst du ja auch noch Basenpulver einnehmen. das gibt es extra für Sportler im Reformhaus zu kaufen.

Hallo zum einen solltest du die Regenerationsphasen einhalten und zum anderen solltest du genügend trinken. Gesunde und ausgewogende Ernährung hilft sicherlich auch um das Laktat abzubauen, aber eine regenerierende Maßnahme, wie Sauna, ein heisses Bad und Entspannung helfen sicher mehr. Alles Gute!

Glascherbe eventuell verschluckt bitte um schnelle antwort.

Guten Abend bzw guten Morgen,

ich habe mal ne kleine frage. Ich habe einen schluck aus einer Glasflasche genommen und habe direkt gemerkt das am kopf wo es so rund ist so ungefähr 1,5 cm glas kaputt war. Ich habe jetzt riesen Angst das ich dies verschluckt haben könnte. Ich habe sofort nach dem Schluck beim Ärztlichen Notdienst angerufen die haben mir gesagtg da kann überhaupt nichts passieren da Menschen auch Rasierklinken schlucken. ich wollte mal fragen was ihr so darüber denkt. Was ist dazu fügen muss ich habe auch erbrochen da ich dachte dadruch geht es rauß. Was man über mich Wissen muss ich bin ein kleiner Hypohonder und male mir direkt das schlimmste aus .

Vielen dank für eure schnellen Antworten.

...zur Frage

Low Carb Ernährung und Schildrrüsenunterfunktion kompatibel?

Hallo

ich hätte ne Frage und zwar konsumiere ich jeden Morgen auf leeren Magen 30-45 Minuten vor dem Frühstück 175 L-Thyroxin, da ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe.

Ich betreibe nun seit circa 3 Wochen regelmäßig Sport und zusätzlich habe ich meine Kohlenhydratzufuhr jede Woche um ein Stück verringert. Mittlerweile bin ich bei fast keinen Kohlenhydraten (unter 20g). Ich sehe Erfolge im Abnehmen (4kg seit Start).

Wie wirkt sich aber diese Art und Weise der Ernährung auf meine Schilddrüse aus und den Medikamenten, die ich nehme?

Ich bitte um kluge Leute!

...zur Frage

Nach Alkohol Paracetamol genommen

Hi! Ich habe gestern Abend auf einer Feier etwas getrunken (jetzt ist erst mal Schluss mit dem Getrinke am WE) und heute morgen die Resulanzen gespürt. Habe deshalb eine 500mg Paracetamol Tbl. genommen und nun danach gelesen, dass es absolut verkehrt seie, wegen Abbau der Leber. Wie muss ich jetzt verfahren, oder war eine in Ordnung? Ein Leberwert war bei der letzten Untersuchung etwas erhöht.

...zur Frage

Habe erhöhte Leberwerte im Blut + Fettleber. Worauf sollte ich in der Ernährung + Getränke achten?

Es ist ein ziemlich wichtige Frage. Habe in 2 Wochen eine Unltraschalluntersuchung der Leber, weil ich eine Fettleber habe. Es ist leider unbekannt warum ich erhöhte Blutwerte habe und warum ich eine Fettleber habe. Trinke nur 2 Weizenbier in der Woche und sonst kein Alkohohl. Auch esse ich nicht so fettige Sachen. Was könnte ich machen, um meine Fettleber zu unterstützen und sie gesund zu halten?

...zur Frage

ernährung nach op divertikulitis

Hallo und guten Morgen, ich bräuchte Ernährungsempfehlungen die ich nach einer Divertikeloperation anwenden kann. Es gibt da so viele unterschiedliche Meinungen und es wäre schön, von Ihnen Tipps zu bekommen.

Vielen Dank im voraus

LG Ute Lengle

...zur Frage

Zu viel Eis?

Hey ich hätte mal ne ganz blöde Frage 😂 undzwar ist das okay wenn man ziemlich oft (also so jede Woche 1x - 2x) einen ganzen Eis pint isst ?🤔also ist das irgendwie schädlich auf Dauer oder nimmt man dadurch zu (auch wenn man kein Sport betreibt ) selbst wenn der ganze Pint in denn "kalorien reinpasst "🙃 ja ziemlich blöde Frage aber ich momentan wieder ne Eis Phase und will meinem Körper nicht schaden oder stark zunehmen 😊 Danke schonmal💁🏼

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?