Wie kann ich am besten meine Nerven beruhigen und mehr die Ruhe bewahren?

2 Antworten

Wenn du aus dem Gleichgewicht gerätst, atme tief durch und sage dir, ich bin ruhig und gelassen. Antworte nicht immer gleich, sondern lass dir Zeit. Nimm manche Situationen mit Humor und lerne über Situationen zu lachen und damit zu entschärfen. Nimm nicht alles zu ernst, es belastet dich nur. Ändere das, was zu ändern ist, alles andere nimm gelassen.

je nachdem was du für ein typ bist, kannst du dir aber auch ein eigenes "rezept" überlegen. hast du dir schonmal überlegt was dich so aus der ruhe bringt? oft fehlt einem nur ein ausglauch z.b. zur arbeit oder schule. da tut es mir immer sehr gut wenn ich ab und zu joggen gehe und mich so etwas auspowere! vielleicht findest du auch etwas in der richtung, sport oder vielleicht ein musikinstrument oder lesen... etwas was ablenkt und einen mal auf andere gedanken bringt;)

Ab wann ist man kaufsüchtig

Ich stelle fest, dass ich in letzter Zeit immer häufiger (vor allem Kleidung) aus dem Internet bestelle und mache mir langsam ein wenig Sorgen, dass das zu einer Art Sucht führen kann. Ich weiss, das hört sich ein wenig amüsant an, wenn ich aber mittlerweile jeden Tag, mehr oder weniger unbewusst, schaue, was ich als nächstes bestellen kann, finde ich das schon bedenklich. Es ist jedoch nicht so, dass ich mir "Unsinn" bestelle, den ich gar nicht gebrauchen kann. Dennoch habe ich Angst, dass ich das vielleicht nicht mehr kontrollieren kann und da in einen Sog gerate.

Was sagt ihr, ab wann ist das bedenklich und ich sollte mir Hilfe holen?

...zur Frage

Wie stellt man ein Helfersyndrom ab? Hilft Psychotherapie?

Also ich weiß nicht ob es ein "richtiges" Helfersyndrom ist, aber ich bin wirklich immer da wenn man mich braucht, auch wenn es mir manchmal zu viel wird, ich stehe unter Stress, weil ich zig Baustellen bei anderen Leuten hab wo ich helfen muss, und selbst wenn ich eigentlich gar keine Zeit mehr habe lade ich mir noch mehr auf. Und das nicht nur wenn es eben um ernste Probleme geht, auch bei Kleinigkeiten. Und ich nehme mir immer wieder vor, zu sagen, dass es eben auch mal nicht geht, wenn ich merke, dass es mir zu viel wird, aber ich schaffe es nicht. Es ist so, dass ich wegen der ganzen Hektik oft schon schlecht schlafe und das Gefühl habe, gar nicht mehr zur Ruhe zu kommen und entspannen zu können. Was kann ich dagegen tun? Ich bin schon viel anfälliger und reizbarer in letzter Zeit, aber ich kann einfach nicht nein sagen wenn man mich um Hilfe bittet. Wie schaffe ich es, mehr auf mich zu achten. Wäre bei so etwas psychotherapeutische Hilfe sinnvoll oder ist das übertrieben?

...zur Frage

Gymnastikübungen für Venen?

Ich habe jetzt schon ein paar Besenreiser an den Beinen und möchte es gerne verhindern, dass noch mehr dazu kommen. Gibt es spezielle Übungen, mit denen man Besenreisern vorbeugen kann?

...zur Frage

Können Antidepressiva nach einem Schlaganfall helfen?

Gestern war der Arzt meiner Frau wieder auf Hausbesuch. Ich habe ihn nochmal drauf angesprochen, dass meine Frau sich zu nichts mehr motivieren lässt, gerade weil hier ja auch gesagt wurde, wie wichtig es ist, dass sie eben selbst auch aktiv wird und Übungen macht. Ich schaffe es aber nicht, sie irgendwie zu motivieren. Der Hausarzt meinte, sie habe vermutlich Depressionen und schlug vor, es einmal mit einem Antidepressivum zu versuchen. Meine Frau hat das eher teilnahmlos hingenommen und meinte, sie nimmt was der Arzt ihr aufschreibt, ihr sei es egal. Letztendlich hängt die Entscheidung nun an mir. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Familienangehörigen, die nach einem Schlaganfall Antidepressiva erhalten haben oder hat das vielleicht selbst schon hinter sich und kann mir sagen, ob sich die Motivation dadurch verbessern lässt?

...zur Frage

schmerzende Beule am Bein. was tun ?

Habe seit 2 jahren oder mehr eine Beule am Bein. Diese tut momentan des öfteren weh. Habe jetzt an beiden beinen beulen jedoch am linken eine große knubbelartige ca 2 euro Stück groß und neben dem schienbeinknochen. Die anderen tun nicht weh und kaum sichtbar. Beim laufen schmerzt es noch doller. Wenn beine ruhe haben merke ich die beule sehr. Was tun ?

...zur Frage

wochenlanger dunkler ausfluss-hört nicht mehr auf

ich habe die frage schon einmal gestellt aber irgendwie kann mir keiner weiterhelfen. werde morgen auf jeden fall wieder zum arzt gehen, der kann jeoch momentan keinen abstrich machen.

ich habe seit über einem monat sehr dunklen und braunen ausfluss....ih gerate langsam in panik weil das ganz bestimmt nicht normal ist. mein arzt kann keinen abstrich machen da immer blut mitkommt und das dann nicht auszuwerten ist. jetzt weiß ich echt nicht weiter. ich habe totale angst vor schlimmen krankheiten der gebärmutter, eierstöcke etc.

ich habe antibiotika bekommen wegen meiner blasenentzündung bekommen. schon 2 mal. aber es hilft einfach nicht. ich muss trotzdem ständig auf die toilette. das ist ebenso unnormal! bitte helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?