Wie kann ein TAPE bei Knie Schmerzen Helfen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist wie schon beschrieben Schmerzen in einem bestimmen Bereich lassen dort auch die Muskeln "verkrampfen" so ein paar TAPE haben da real nur einen minimale Einwirkung. Ja und sind auch nicht dazu gedacht bei einem Meniskusproblem odgl. zu wirken sondern nur bei deutlich kleineren Problemen die im Sport so vorkommen!

Diese TAPE werden bei der Alternativmedizin verwendet Kinesiologie also der Glaube daran wird es schon richten!

Diese Bänder (TEP ) gab es kürzlich bei einem Discounter 5 m ca. 5 € .

(....) es ist wichtig das das tape vom fchmann geklebt wird-da muss man spezielle kurse machen-darf nicht jeder. das tape kann in zwei varianten genutzt werden. einmal tonisierend und einmal detonisierend. also entweder wird der muskel "gespannt" oder "gelockert" je nachdem wie es geklebt wird. das tape hat auf der innenseite wo der kleber ist eine wellenstruktur. sprich an manchen stellen ist kleber an manchen nicht. dadurch wird das gewebe an manchen stellen "angehoben " und an andren nicht. durch diese wellenform des gewebes kommt es zur anregung des stoffwechsels in der beklebten zone.und es werden botenstoffe etc ausgeschüttet unter andrem auch schmerzhemmer und entzündungshemmer. tape ist keine dauerlösung hilft aber bei häufigen verspannungen aufgrund eines ungleichgewichts der muskulatur sehr gut. beim meniskus wird es stabiliseren aber entlastend verwendet. ist aber wie gesagt keine dauerlösung.


Und was genau ist jetzt deine Frage?

Das kannst du halten, wie du möchtest. Die Tapes haben ja keine Nebenwirkungen. Du merkst dann, dass etwas an der schmerzenden Stelle klebt, das kann über den Placeboeffekt das Gefühl geben, dass hier etwas wirklich am Helfen wäre. Durch diesen Placeboeffekt lässt sich viel erreichen, aber nur dadurch, dass du dich schonst und entspannst - und der Körper seine Selbstheilung in Ruhe durchführen kann. Mehr nicht.

Einen wissenschaftlichen Beleg für irgendeine Wirkung, die über diesen Placebo-Effekt hinausginge, haben die bunten Klebebänder bisher in keiner klinischen Studie erbringen können. Aber viel Umsatz...

Langfristig helfen kann dir normalerweise gezielte Krankenymnastik und Bewegung, Bewegung, Bewegung. Dadurch bildet sich wieder eine Pufferschicht zwischen den Knochen, und die schmerzende Entzündung geht zurück. Entsprechende Übungen zeigt dir der Physiotherapeut.

Ist das unangenehme Gefühl in meinem Knie und Knacken beim Radfahren normal?

Ich habe es schon länger, dass mein linkes Knie beim Laufen manchmal ziemlich unangenehm ist. Fahre ich Rad, knackt es bei jedem Tritt. Drücke ich auf eine bestimmte Stelle dort, tut diese auch weh bzw. ist stark unangenehm.

Woran könnte es liegen? Stehen die Knochen falsch? Da ich es schon länger habe und es auch nicht wirklich ein großes Problem ist, bevorzuge ich es nicht, zum Arzt zu gehen.

Vielen Dank schonmal für hilfreiche Antworten! :-)

Liebe Grüße, unsoiled

...zur Frage

Hüftschmerzen.....!?

Hallo, habe nun seit 1 1/2 Wochen Schmerzen in der rechten Hüfte. Ich kann mein rechtes Bein weder anheben noch anwinkeln ohne in der rechten Seite der Hüfte Schmerzen zu haben. Mein Knie tut dabei auch ein bischen weh.... . (hält sich in Grenzen) Hat jemand ne Idee was das sein könnte oder hatte das gleiche Problem auch schon einmal? Ich bin auch nicht irgendwie umgeknickt oder habe mich verletzt. Bin etwas ratlos gerade und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen. Bin für jede Antwort dankbar. Liebe Grüße. ; )

...zur Frage

Nervenkomprimierung im Linken Bein?

Ich habe seit Einieger Zeit Gefühls Störungen im Linken Bein.Das Gefühl geht öfter weg und das bei wird Taub.Mann vermutet das die Nerven im Bein Kombriemirt sind.

Viele Liebe Grüße Erik Franzen

...zur Frage

Wie so Mus Mann Bei Fach Ärzten in Deutschland immer so lagen Auf Termine warten

                  Ich Bräuchte Dringend einen Termin Beim Kardiologen.

Für ein Herz Ultraschall und bekomme keinen Da wird Mann auf Näckstesjahr Vertröstet Es ist schon Wahnssin das Mann im Akut Fall ab Gewissen wird.

                                            Viele Liebe
                                              Grüße
                                          Erik Franzen 
...zur Frage

Kniebeschwerden in Kniekehle und Drehbewegungen

Hallo Community,

Ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem linken Knie: im Kniekehlenbereich habe ich fast das Gefühl, dass mein Knie steif ist. DAber ich kann es beugen und strecken. Beim Strecken jedoch spüre ich (manchmal hört man es auch) in 90% der Fälle 1-2 mal ein Knacken. Einmal ein leichtes und dann ein etwas stärkeres. Dies ist mit leichten Schmerzen an der inneren Kehlenseite, sowie auch manchmal um die Kniescheibe, verbunden. Ausserdem ist ein Schmerz im ganzen Knie bei Drehbewegungen vorhanden (ein Meniskusriss ist jedoch auszuschließen. Dies habe ich bei meinem rechten Knie schon hinter mir und das war ein vollkommen anderer Schmerz...) Druckschmerzen habe ich ein wenig an der Innenseite der Kniekehle.. Kniegelenk ist 17 Jahre alt und hat mit keiner Extrabelastung durch Übergewicht zu kämpfen, falls das wichtig ist...Kein bekanntes Trauma.

Hat jemand von euch eine Ahnung, was das sein könnte? Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen, aber der Ortho, den ich bevorzuge, ist gerade im Urlaub....

Danke!!!

1609anne

...zur Frage

Ich habe Meine OP Gut Überstanden

                             Hallo Leute,

Ich habe Meine Tumor OP an der HWS Gut überstanden.

Der Tunor war Gutartik und konnte Komplät Entfernd werden. Ich habe noch Funktionsstörungen der Nerven die sich noch wider Reglieren müßen. Ichj kann Alles bewegen und bin nicht Gelämt., Ich bin jetzt in der Reha in der BDH Klinik in Vallendar. Da Lerne Ich jetzt wider Laufen. Und muß auch meine Motorik in den Händen noch eine Zeit Triniren.

                               Viele Liebe
                                    Grüße
                              Erik Franzen
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?