Wie kann ein Osteopath innere Organe behandeln?

1 Antwort

Er behandelt die zugehörigen Segmente im Rückenbereich,die auch für die Organe zuständig sind.Somit ist die Ursache in einer Funktionsstörung des Rückens oder der Hüfte zu finden, die indirekt die Organe beeinflussen. Umgekehrt kann eine Blasenentzündung Schmerzen im Rückenbereich verursachen,da helfen aber nur Medikamente und konservative Methoden. Dies hat dann mit einer Muskel-Gelenkfunktionsstörung nichts zu tun. Allerdings, wenn es Chronisch wird,kann dies wiederum den Rücken negativ beeinflussen. Der Osteopath muß seine Grenzen kennen,nach dem Motto-was war zuerst da,die "Henne oder das Ei".

Schildrüsenfehlfunktion was jetzt?

Hallo, also ich bin Männlich und 15 Jahre alt. Ich war letzte Woche beim Arzt und er hat mir Blutabgenommen. Nach einer Woche habe ich ein Überweisungsschein bekommen. Ich soll ins Krankenhaus geröncht werden oder so(Überweisung an Radiologe). Bei Diagnose steht Schilddrüsenfehlfunktion susp. Ich weis jetzt nicht mehr weiter. Muss ich jetzt mein ganzes leben lang tabletten nehmen ? Ich bin sehr müde und dick. Aber ich bin schon seit dem ich klein bin dick. Und Müde bin ich ca. seid 2Monaten. Davor habe ich kick boxen gemacht aber mein arzt meinte ich soll damit aufhören weil ich x beine habe(also das die nicht gerade sind). Ich esse auch seid 2-3tagen viel viel gesünder. Kann man Schilddrüsenfehlfunktion nicht anders behandeln oder muss ich mein ganzes leben lang medikamente nehmen ? Der Arzt hat mit meiner Mutter geredet und meinte Schilddrüsenfehlfunktion ist nicht gut für andere Organe. Mehr nicht. mfg

...zur Frage

Hilft die Pille danach bei übergewichtigen Frauen nicht?

Das hat mir eine Bekannte erzählt. Angeblich sollen Frauen, die zu dick sind, keine Sicherheit haben, dass die Pille danach, ihnen hilft. Warum?

...zur Frage

Ich leide ca. 8 Wochen Schlafmangel, Depressionen, Gewichtsverlust, Konzentrationsstörungen, Magen-Darmproblemen , innere Unruhe/ Stress -> Was kann das sein?

Ich weiß nicht, ob ich Krebs, eine Autoimmunkrankheit oder sonstiges habe.

Ich leide seid ca. 8 Wochen unter akutem:

Gewichtsverlust inkl. Muskelabbau, bedingt und begleitend durch andauernden Stress und innere Unruhe Nervösität Sshlaflosigkeit Wärmeempfindlichkeit (kalte Hände & Füsse) etwas Bluthochdruck, Durchfall (Magen-Darm-Probleme) Ernährung ist schwer geworden (viele Intoleranzen wie Gluten, Histamin, Lactose) manchmal Kribblen in den Händen Muskelzucken in den Beinen, manchmal im Gesicht Muskelkater in den Beinen Depression (Traurigkeit, Sorge, Angst) Tinnitus aus beiden Ohren sehr laut Konzentrationsprobleme

Aktuell wird eine Analyse von Stuhlproben unternommen. Blutanalyse bzgl. Schilddrüse läuft. Ultraschall-Anylse der Organe haben nichts ergeben. Eine evtl. Magenspiegelung ist in Diskussion. Ich habe Angst zu verhungern oder wegen der Schlaflosigkeit durchzudrehen.

Ich bitte um Hilfe und Antwort.

Danke & Gruß aus Göttingen Firmin Leutloff

...zur Frage

Guter Osteopath im Raum Köln gesucht

Wegen meiner ständigen Rückenschmerzen möchte ich mal einen Osteopathen besuchen. Hat jemand einen Tipp für mich? Suche im Raum Köln/Leverkusen.

...zur Frage

Welchen Einfluss hat erhöhter Blutdruck auf die Seele?

Ich bin schon seit langer Zeit sehr nervös und habe bisweilen eine starke innere Anspannung. Einhergehend mit Melancholie, vielleicht schon in Richtung Depression. Nun hat meine Hausärztin bei mir erhöhten Blutdruck festgestellt, der ab nun medikamentös behandelt wird. Sie sagte auch, dass daher die innere Unruhe kommen könne. Ist es denn so, dass der Blutdruck auch eine gewissen Zusammenhang mit dem Seelenzustand herstellt? Also Symptome wie Nervosität und weiterführend sogar bis hin zu einer Depression?

...zur Frage

Rückenschmerzen gehen einfach nicht weg, was soll ich noch machen?

Hallo. Ich habe bereits seit 3 oder 4 Monaten Rückenschmerzen die nicht weg gehen. So ich war damit bereits bei einem Orthopäden der konnte mir nicht helfen und war sehr unfreundlich darum gehe ich da nicht nochmal hin. Dann war ich bei meiner Hausärztin die hat mir ein Rezept für Physiotherapie verschrieben. Allerdings bin ich an einen Physiotherapeut geraten der auch Osteopath ist und er wollte unbedingt osteopathie machen und keine Physiotherapie. Hat aber über haupt nicht geholfen, er hat nur zB seine Hand auf mein Bauch oder so gelegt. Ja und nun weiß ich nicht was ich noch machen soll, ob ich nochmal zu einem anderen Orthopäden soll oder nochmal zu meiner Hausärztin. Ach ja mir wurde auch gesagt ich soll meine Rückenmuskulatur stärken, ich weiß aber nicht wie ich anfangen soll.. kann mir irgendjemand einen Tipp geben, ich mache mir echt sorgen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?