Wie kann ein Arzt feststellen, dass es ein Herzinfarkt war?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da reicht in der Erstdiagnostik eine Blutuntersuchung mit Bestimmung des Troponins und das obligatorische EKG. Ist das Troponin über die Maßen erhöht, liegt die Wahrscheinlichkeit für einen Herzinfarkt bei ca. 98%. Die restlichen zwei Prozent teilen sich verschleppte Infekte, ein paar Exoten und eine Angina Pectoris. Zeitaufwand bei einem guten Labor (fürs Blut): 10-15 Minuten. Zeitaufwand fürs EKG: Weniger als 2 Minuten.

Kleiner Zusatz: Dazu brauchts noch nichtmal einen Arzt ;)

0

Das EKG ist jedoch nicht zwangsläufig aussagekräftig, da es auch Infarkte gibt, die auf dem EKG nicht zu erkennen sind.

0
@francis1505

So isses. Ein NSTEMI ist ne fiese Falle, wenn man kein Blut abnimmt ;) Drum hab ich auch "obligatorisches EKG" geschrieben.

0

Verwachsungen Bauchraum

Hallo,

wie stellt man Verwachsungen im Bauchraum fest? Mir wurde von ärztlicher Seite gesagt, dass diese weder per Ultraschall noch per MRT sichtbar werden. Kann man sie wirklich nur per Bauchspiegelung feststellen? Wer von Euch hatte schon diese Diagnose und wie wurde diese gestellt?

Danke im voraus für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Wie kann ich präventiv einen Herzinfarkt vorbeugen?

In meiner Familie haben die männlichen Familienmitglieder fast alle mit 50 oder 60 Jahre einen Herzinfarkt bekommen. Einige sind daran gestorben, andere haben wiederum überlegt. Ich selber bin noch relativ jung und irgendwie weiß ich, dass mich das Schicksal meiner Familie früher oder später auch betrifft. Gibt es in solchen Fällen auch eine Möglichkeit den Herzinfarkt präventiv vorzubeugen?

...zur Frage

Kann man als Laie einen Herzinfarkt erkennen?

Ich habe kürzlich miterlebt, dass jemand wegen akuter Herzbeschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Welche Diagnose gestellt wurde, weiß ich aber nicht. Eventuell ja auch ein Herzinfarkt. Ist es einem Laien eigentlich möglich, einen Herzinfarkt zu erkennen?

...zur Frage

Ist ein Herzinfarkt mit 18 möglich (kein Raucher, immer gesund)?

Hallo ich habe seit Ca. 2 Tagen starke Schmerzen in der Brust. Jede Stunde wird es schlimmer und kriege starke Kopf schmerzen. Bauch und Körperschmerzen treten auch hervor. Ich war beim Kardiologen und er hat in Herzultraschall durchgeführt und er meinte , dass alles in Ordnung ist. Könnte es trotzdem ein Herzinfarkt sein , da die Schmerzen schlimmer werden. Dauerschwindel habe ich auch. Ich brauche bitte eure Hilfe und überlege, ob ich noch ein EKG durchführen soll. Derzeit befinde ich mich in Kosovo.

...zur Frage

Verdacht auf Bronchial-CA- Endstadium! Was kann man da noch tun?

was kann man eurer Meinung nach noch tun wenn bei einer 80 jährigen so eine Diagnose gestellt wird? Kann das nur noch mit Morphium behandelt werden?

...zur Frage

Wer zahlt den Notarzt?

Heute am vormittag musste der Notarzt kommen, da mein Bruder über Schmerzen in nder Brust klagte. Der Notarzt hat ihn dann ins Krankenhaus gebracht, da Verdacht auf ein Herzinfarkt besteht. Heute vormittag war alles so turbolent und durcheinander, sodass ich ganz vergessen habe zu fragen. Wer zahlt denn den Notarzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?