Wie kann die Immunabwehr gestärkt werden?

4 Antworten

Ich habe gerade den Newsletter von GREIF-Sport gelesen.Da steht, daß ein niedriger Folsäurespiegel nicht gut für Allergiker und die allergischen Symptome ist. Daher sollte der Folsäurespiegel auf bis zu etwa 20 ng/ml im Blut angehoben werden, also fleißig Folsäure einnehmen

Für eine gute Immunabwehr ist es wichtig, sich gesundzu ernähren (ausgewogen, viele Vitamine) und sich zu bewegen. Als Nahrungsergänzung kann man auch Zink nehmen. Regelmäßige kalte Güsse stärken das Immunsystem zusätzlich!

Ich nehme Echinacea und hatte seitdem keine Erkältungskrankheiten mehr.

Wer kennt gute Rückenübungen um den Rücken zu stärken (Haltungsschaden)

Ich suche geeignete Rückenübungen um meine Fehlstellung der Schultern zu korrigieren. Hat da jemand ne gute Anleitung?

...zur Frage

Kann man nach einer Chemo etwas zum Abbau der Schadstoffe und zum Aufbau des Immunsystems tun?

Ich wüsste gern ,ob man nach erfolgter Chemotherapie etwas tun kann ,um den Körper zu entgiften und das runtergefahrene Immunsystem und die Darmflora wieder zu stärken. Wie sieht es mit naturkundlichen Mitteln. aus?

...zur Frage

Hilft euch Echinacin bei Erkältung?

Hallo Community! Wer von euch kennt das pflanzliche Mittel Echinacin? Es soll ja bei Erkältungen helfen und das Immunsystem stärken? Nimmt das wer von euch und wenn ja wie findet ihr es? ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem pflanzlichen Mittel und wollte ein paar Erfahrungswerte einholen! danke!!

...zur Frage

Allergenarme Sonnenmilch für Kinder?

Wer kann mir eine gute Sonnenmilch für Kinder empfehlen, die eine empfindliche Haut haben und zu Allergien neigen?

...zur Frage

Actimel oder normaler Yoghurt?

Jetzt kommt ja wieder die Winterzeit und ich möchte meiner Familie was gutes tun und bin nun auf dem Actimel Trip. Soll ja angeblich das Immunsystem stärken. Allerdings habe ich mich auch schon gefragt, ob normaler Naturyoghurt die gleiche Funktion hat?

...zur Frage

Durchfall, dann weisser Ausfluss: Pilz?

Ich hatte einen dreiwöchigen, nicht sehr schlimmen, Durchfall, mit sehr hellem Stuhl (mein Arzt meinte, es sei psychisch, ohne überhaupt etwas untersucht zu haben....). Und nun hab ich weissen Ausfluss, sowie kleine Wölkchen im Urin. Ist das wohl ein Pilz? Falls ja, was könnte ich dagegen tun?

Ich habe eine Autoimmunkrankheit. Das Immunsystem stärken ist also keine Alternative; ich muss das Immunsystem mit Kortison schwächen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?