Wie kann der urologe festellen ob ich eine Entzündung habe???

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nun ja, es gibt genügend Anzeichen für eine Entzündung bei Dir, da braucht der Urologe keine Gewalt anzuwenden. :o) Also nichts wie hin!

Er wird Dir - neben der notwendigen Medikamentengabe - allerdings dringend dazu raten, die Vorhautverengung zu beseitigen (lass Dich ausführlich beraten, es gibt verschiedene - auch unblutige - Methoden). Denn zum einen wird die Hygiene dadurch erschwert, was zu Entzündungen führen kann (wie Du gerade festgestellt hast), zum anderen dürfte ein eventueller Sexpartner wenig begeistert sein, wenn Du untenrum nicht sauber bist und müffelst - von einer eventuellen Ansteckung rede ich gar nicht erst, dafür gibt es ja Kondome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch durch Blutuntersuchungen kann eine Entzündung festgestellt werden (vermehrte weisse Blutkörperchen), ebenso kann eine erhöhte Körpertemperatur oder die Leukozytenanzahl im Urin darauf hindeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte nur spekulieren, aber ich denke er wird bestimmt eine urinprobe machen und dann deinen Penis untersuchen und die Vorhaut nach hinten ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?