Wie ist die Erfolgsbilanz bei einer neuen Hüfte?

2 Antworten

Ich sehe das ganz anders als die User vor mir! Eine so große OP bringt doch ganz logisch viele Risiken mit sich. Angefangen mit der Narkose, dann die Wunde und dann hat man auch noch einen Fremdkörper im eigenen Körper. Ist doch logisch, dass da sehr viel schiefgehen kann!

Ich würde bei so einer Entscheidung immer erst eine zweite ärztliche Meinung einholen. Über Medexo kann man das wirklich einfach online machen. Und außerdem wird das sogar von der Krankenkasse übernommen. Man wäre doch echt dumm, wenn man nicht erst einen weiteren Arzt drauf schauen lassen würde...!

https://www.medexo.com

:-)

Ich glaube, dass die Bilanz durchaus positiv ist. Mein Opa hat seit Jahren eine neue Hüfte. Und das ohne weitere Probleme

Was möchtest Du wissen?