Wie ist die beste Salbe bei Rückenschmerzen?

2 Antworten

Vielleicht ist es nur eine Lagerungssache. Versuche mal in stabiler
Seitenlage zu schlafen. Wenn du auf dem Rücken liegst immer mal ein Bein
anwinkeln und den Fuß ans andere Knie legen. Vielleicht liegt es an der
Matratze, dass sie nicht den richtigen Härtegrad für dich hat, da kann
aber auch eine Matratzenaflage helfen, bevor du dir gleich eine neue
Matratze zulegst. Auch Rückentraining würde ich dir dringlich empfehlen,
Gymnastik, Yoga, Pilates, Feldenkreis usw.
Mehr http://www.med-hilfe.com/

Bei Rückenschmerzen kann man die Salbe von Voltaren empfehlen. Letzendlich helfen sie alle nicht wirklich gut. Gegen Rückenschmerzen helfen nur Kinesio-Tapes. Viele Physiotherapeuten bieten das Tapen kostenpflichtig an. Diese Tapes wirken wie Wunder. Die Tapes stabilisieren den Rücken und stimulieren ihn. Das heiß es entsteht eine Massagereiz der die Durchblutung und den Stoffwechsel im Rücken fördert. Ich bestelle mir die Tape-Sets bei [...] Damit kann man sich sofort selbst behandeln, wenn Not am Mann ist. Dauer des Anbringens 6 Minuten. Ich hatte mich letzt so stark verhoben, dass ich vor Schmerzen nicht aufstehen konnte. Meine Frau hat mir das Tape am Rücken aufgebracht und die Schmerzen waren fast weg. Ich konnte ab sofort wieder gehen. Nach 4 Tagen Tragezeit war mein Rücken in besten Zustand. Keine Spritze, Medikament, Salbe, Gymnastik helfen annähernd so gut und schnell. In der Zwischenzeit nehme ich sogar einige Tapesets mit auf Reise um für den Notfall versorgt zu sein.

1

Liebe/r Goethe111,

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu verwendet werden, kommerzielle Dienstleistungen oder Produkte zu bewerben. Bitte schau diesbezüglich nochmal in unsere Richtlinien. Bei Missachtung werden Deine Antworten gelöscht.

Viele Grüße

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

spätakne

Mit Anfang 40 habe ich plötzlich starke Akne bekommen, vor allem am Haaransatz, am Dekollete und am Rücken. Die Pille habe ich dann abgesetzt, aber ohne Besserung. Kurz vorher hat mein Arzt erhöhte Leberwerte festgestellt. Gibt es einen Zusammenhang mit den Werten? Mittlerweile sind die Werte wieder gesunken, ohne das die Haut besser wurde. Ich habe auch sehr mit der Verdauung zu tun( Blähungen, ab und zu Krämpfe nach dem Essen). Jetzt versuche ich es mit weniger Fleisch. Ich habe viel über Ernährung, Darmreinigung, Salben und Tabletten etc. in diesem Zusammenhang gelesen. Aber was hilft wirklich?

...zur Frage

welche Nachbehandlung? ( warzen)

Hallo, Ich behandle meine Fußwarzen seit ungefähr einer Woche mit Thuja Urtinktur. Die Wirkung ist auch echt gut und die Warzen sind entweder besser geworden oder schon fast weg. Jetzt überlege ich wie ich die Nachbehandlung am besten mache. Ich werde die Warzen sicher noch ein bis zwei Wochen mit der Tinktur behandeln, einfach um sicher zu gehen, dass sie verschwinden. Zwischendurch schneide ich immer wieder die abgestorbene tote Haut weg - so entsteht natürlich ein kleines Loch.. Meine Freunde haben mir empfohlen entweder mit einer Salbe die Dexpanthenol enthält oder mit Propolissalbe zu behandeln. (Panthenol ist gut für die Wundheilung und hilft auch angeblich gegen Warzen & Propolis tötet Bakterien und Viren ab und fördert die Wundheilung) Welche der beiden Möglichkeiten würdet ihr bevorzugen? Ich kann mich einfach nicht entscheiden.. Ich würde mich über jede passend bzw. vielleicht sogar fachkundige Antwort freuen. Ps. Bitte keine anderen Vorschläge posten..

Danke schonmal. :)

...zur Frage

doxyderm 50mg, Ausschlag im Gesicht. bitte dringende Hilfe!

War heute beim Hautarzt wieder mal weil ich seit ewiger Zeit laufend einen Ausschlag im Gesicht bekomme der über Wochen extremst wütet. Heute hat er mir doxyderm 50mg verschrieben und meine Frage wie schnell hilft das und hat wer Erfahrung damit. bin schon am ende, weiß einfach nicht mehr weiter. Was ist wen das wieder nicht wirkt oder nur über der dauer der Tabletten? Er meint es ist keine Allergische Reaktion auf irgendwas wo ich mir nicht so sicher bin. Hab schon sehr viele Salben und Tabletten bekommen die alle nicht geholfen haben -.- Was könnte ich sonst noch machen dagegen? essen normal mache sport und bin sehr hygienisch. danke schonmal für die die mir ein wenig helfen können. ..

...zur Frage

Ibuprofen 400 hilft nicht kann man noch Novalgin nehmen?

Hallo liebe Forumleser und Experten, Habe seit Drei jahren mit Analfissuren Probleme. Der Vertretungsarzt hat am Montag eine große offene Wunde diagnostiziert und mir Novalgin ( Novaminsulfon ) Tabletten und eine Antibiotika/ Cortisol Salbe verschrieben. Die Tabletten hatten etwas gelindert aber hatte so nach fünf Stunden Unruhe und Herzklopfen. Nun habe ich es die Tage mit Ibuprofen 400-600mg. versucht aber das bringt nichts und die brennenden Schmerzen sind so schlimm. Kann ich ist jetzt eine Stunde her Novalgin nehmen ? Habe Tabletten und Tropfen. Leider habe ich auchn nach über 10 Facharztbesuchen und diversen rekalen Spiegelungen niemand gefunden der das operiert obwohl ich denke das es chronisch ist. War schon u.A. dreimal im End und Dickdarmzentrum Hannover. Als Weichmacher nehme ich Macrogol , Flosamen bekomme ich nicht runter, Herzlichen Dank für eure hilfreichen Antworten. Mfg. Leila8

...zur Frage

Akute eitrige Mandelentzündung, wird schlimmer, Krankenhaus?

Hallo ihr, ich habe jetzt schon sehr oft in diesem Jahr eine Mandelentzündung gehabt. Jetzt gerade habe ich eine eitrige Mandelentzündung. Ich kann sehr schlecht schlucken (mit großen Schmerzen), ich habe Probleme beim Essen und Trinken und auch sprechen und atmen. Ich bin 14. Habe auch schon Ibuflam bekommen, hilft nicht! Antibiotikum auch nicht und noch starke Schmerzmittel. Ich weiß nicht was jetzt, es tut so schrecklich weh, meine Mutter weiß auch nicht weiter. Bitte hilft mir schnell!!!! Fieber habe ich auch....Dazu kommt noch, dass ich im Mund Wunden oder Bläschen trage, die sehr empfindlich sind. Ich habe das ganze jetzt bestimmt seit fast einer Woche, aber haben es am Mittwoch gemerkt. (Beim Arzt) Ich habe jetzt ein Antibiotikum was über 800 mg hat und verschiedene Schmerzmittel aber wirklich was bringen tut es nicht😢

...zur Frage

Stuhlgangproblem und Schmerzen

Zuerst mal vielen Dank an alle die meine zuletzt gestellte Frage beantwortet haben. Nun habe ich wieder das Vollkornbrot heute weggelassen u. seit zwei Tagen wieder Movicol genommen. Der Stuhlgang ist nun wieder weich teils auch flüssig u. die Schmerzen im Enddarm sind nicht weniger so das ich weil Ibuprofen nicht half Novaminsulfon Tropfen nehmen mußte jedoch hilft auch das nicht wirklich zufriedenstellend. Auch habe ich Angst vor dem umstrittenen Medikament u. habe auch nur 20 Tropfen 1 mal täglich die letzten beiden Tage genommen. Vermutlich habe ich wieder eine Neue Fissur oder starke Schleimhautreizung durch den harten Stuhl mit pressen. Was sollte ich nun essen ( hatte gestern nichts außer Joghurt, Pflaumensaft u. Apfelmus ) da die Körner wie Leinsamen , Dinkel u. Sonnenblumenkörner mit im Stuhl waren u. ich denke das sie zusätzlich reizen. Brauche nun Rat was ich essen soll u. die Schmerzen vor allem über die Feiertage mit Besuch u. mehr sitzen müssen ertragen könnte weil Sitzbäder u. salben helfen leider nicht, Wärme macht die Beschwerden schlimmer. Kortison u. Tramal möchte ich mir nicht mehr spritzen lassen weil die Nebenwirkungen zu unangenehm waren wobei ich schon zwei Tage damit schmerzmäßig beschwerdearm war. Im voraus dankt Mfg. leila8

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?