Wie ist das mit dem Bluthochdruck?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ja, auf jeden Fall. Du hast ja einen sehr schwankenden Blutdruck, obwohl auch der normale Blutdruck nicht konstant ist, sondern in der Tageszeit abweichend sein kann. Aber bereits 140/ 80 wäre schon eine leichte Erhöhung! Der normale Blutdruck sollte bei 120/ 70 liegen. Sprich mal mit deinem Hausarzt, ob du ein Langzeitblutdruckmeßgerät haben kannst, denn das ist sehr aufschlussreich und nur so kann man etwaigen Bluthochdruck ermitteln. Alles Gute

also normaler weise wird der ruhe-blutdruck genommen, denn wenn man voll in bewegung ist, kann er ja etwas steigen, da ist meiner auch viel höher, obwohl ich von natur aus einen sehr niedrigen blutdruck habe. aber stimmt schon, was @bobbys schreibt, ganz genau kann man es über eine längerfristige untersuchung feststellen, denn da sieht man ja auch die uhrzeit, zum beispiel eben auch nachts, ob der blutdruck mal höher ist oder eben nicht.

alles gute!

Hallo MisterXY,

Dein Blutdruck ist auf jedenfall Kontroll wenn nicht sogar Behandlungsbedürftig.

Mein Vorschlag wäre ein Langzeitblutdruckgerät über 24h zu tragen und danach erfolgt dann ,wenn nötig die Therapie.

Sprich deinen Hausarzt darauf an oder gehe zu einem Internisten/Kardiologen.

Alles Gute für dich!

Blutdruck steigt im Schlaf

Hallo, Ich habe folgendes Problem. Am Tag habe ich meistens einen eher niedrigen Blutdruck. Ich gehe auch mit diesem niedrigen Blutdruck schlafen. Meist ist er etwa 110/70. Entweder wache ich nachts mit hohen Werten auf - 150/95 - oder ich messe morgens nach dem Aufstehen sofort, und dann sind die Werte 135/85. Wenn ich nach ca einer halben Stunde wieder messe, ist der Blutdruckwieder normal tief. Meine Blutwerte sind nomal, ich habe ein Herzecho machen lassen, Schilddrüse ist auch ok. Hab mir sogar ein Gerät anhängen lassen, welches die Atemaussetzer misst. Schlafappnoe ist auch ausgeschlossen. Was könnte denn noch eine Ursache sein, und zu welchem Arzt kann ich mich noch wenden? Viele Grüße Steffi

...zur Frage

Blutdruck mehrfach messen

Ich habe Bluthochdruck und nehme Tabletten dagegen. Morgens ist der Blutdruck gut. Wenn ich allerdings abends messe, bekomme ich einen Wert von ca. 160/90 mmHg. Bei einer Folgemessung, ca. 2 Minute später ist der Wert oft bei 140/85 oder darunter. Hierbei spielt es keine Rolle wenn ich für die zweite Messung den anderen Arm nehme. Morgens ist die Differenz zwischen der ersten und der zweiten Messung viel geringer. In den Anleitungen verschiedener Blutdruck Messgeräte findet man auch, dass man die Messung nach ca. einer Minute wiederholen soll. Warum gibt es zwischen den Messungen eine solche Differenz?

...zur Frage

Blutdruck 140 - 50

Meine Mutter ist 90 Jahre alt. Sie hat zurzeit einen Blutdruck, der bei 140 zu 50 liegt. Ihr ist immer schwindlig. Ich denke, dass dies vom Blutdruck (unterer Wert) kommt.

Sie nimmt blutdrucksenkende Mittel. Der Arzt sagt, der untere Wert sei in diesem Alter normal.

Wer kann mir hier weiterhelfen. Vielen Dank.

...zur Frage

Plötzlich hoher Blutdruck,Kopfschmerzen und Übelkeit,was tun?

Meine Frau hat öfters plötzlich erhöhten Blutdruck (180/110) Kopfschmerzen u. Übelkeit dazu kommt dann auch noch Schwindel u. Benommenheit.. Wie sie eben ist geht sie nie zum Arzt..wäre aber mal nötig,was meint ihr? Vielen Dank

...zur Frage

Systolischer Blutdruck viel höher als diastolischer?

mein syst. blutdruck liegt immer wesentlich höher als mein diast. . Der diast. blutdruck liegt immer um 75 auch mal runter bis 65 --dabei habe ich aber oftmals einen syst. blutdruck von 160 , auch mal bis 175 , der sich dann durch ruhiges sitzen wieder bis auf 140 oder auch darunter einpegelt .

aber meine frage --WAS sagen diese hohen unterschiede aus ? ich habe auch einen ruhigen Puls von 68 - 76 selbst wenn der syst. wert sehr hoch liegt , ist der puls immer bei 90 max bei 100. Kann mir die zusammenhänge mal jemand erklären ?

ich nehme blutdrucksenkende medis --atakant 16 plus am morgen , mittasg amlodipin 5 ode r auch 10 mg und abends atakant 16 und trotzdem bricht mein blutdruck immer wieder aus .

...zur Frage

Wenn der Blutdruck dauerhaft 140/90 ist, ist das schädlich?

Ist das zu hoch, wenn der Blutdruck dauerhaft 140/90 ist? Was meint ihr oder ist das noch im Rahmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?