Wie hoch sollte der Puls in einem optimalen Training sein?

1 Antwort

Hallo Katha, das ist abhängig von Deinem Alter. Wenn Du in den 30ern bist, kann man ca sagen: Im Grunde ist es so, dass Fettabbau bei niedriger Pulsfrequenz am besten funktioniert - so um die 120. Dabei ist es aber gut, wenn Du zwischendurch immer mal kurzzeitig den Puls hochpuschst, um die "Heizung" anzuwerfen. (Beim Joggen zum Beispiel mal einen Sprint einwerfen) Wenn Du Deine Ausdauer verbessern willst, dann bist Du im Kardio-Bereich - also im Trainingsbereich und müsstest mit etwas höherer Pulsfrequenz trainieren. Um die 140. Vielleicht entscheidest Du die für die abwechselnde Variante - einen Tag Fettverbrennung, einen Tag Herz-Kreislauf-Training. Achte dabei aber auf Deinen Körper - denn falls Du blutige Anfängerin bist, dann solltest Du zwischen den Trainingseinheiten am Anfang einen Tag Pause einschieben. Die braucht Dein Körper, um sich zu erholen und eine Leistungssteigerung zu bewirken. Sonst kann der Trainingseffekt nach hinten losgehen. Durch den Aufbau Deiner Herz-Leistung wirst Du dann auch im 120er-Bereich irgendwann mit höherer Belastung trainieren können - was wiederum mehr Kalorien verbrennt. Alles Gute und viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?