Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit durch Coitus Interruptus schwanger zu werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frage deine Freundin nach dem exakten Tag beim Einsetzen ihrer Regelblutung in ihrem monatlichen Zyklus. Von dem Tag rechnest du ca. 12 Tage weiter .... ein befruchtungsfähiges Ei lebt im Körper einer Frau 48 Stunden. Da man diese 48 Stunden nicht genau bestimmen kann, stuft man die Zeit zwischen dem 12. bis zum 16. Tag im Zyklus einer Frau als "gefährlich" ein. Natürlich sind das nur Richtwerte ... der Zyklus eines jungen Mädchens ist noch nicht so stabil wie der einer erwachsenen Frau ... trotzdem ist es eine kleine Orientierung, ob du dir wirklich einen Kopf machen musst. Außerdem könnt ihr zwei ganz schnell einen Termin bei Pro familia machen - dort gibt es Ärzte/Ärztinnen, die eure Situation gut beurteilen und auch helfen können. Viel Glück ...

Diese "Verhütungs"-Methode hat einen Pearl-Index (google mal danach, was er bedeutet) von 4-18, es ist also eine sehr unsichere Methode, da auch schon vor dem eigentlichen Samenerguß Spermien austreten können. Ob Deine Freundin nun dadurch schwanger geworden ist oder nicht, hängt auch damit zusammen, ob - zyklusbedingt - gerade ein befruchtungsfähiges Ei vorhanden war.

Einen Schwangerschaftstest könnt Ihr frühestens zehn Tage nach diesem Verkehr machen.

Hier ein informativer Link: http://tinyurl.com/ljyakk

Wenn deine Freundin zyklusbedingt an ihren fruchtbaren Tagen war,besteht eine große Möglichkeit schwanger zu werden: 11./12.-16.Tag -gerechnet vom 1. Tag der Periode... Euch viel Glück,dass deine Freundin noch nicht schwanger ist...macht erst eure Schule und Ausbildung zu Ende!!! Also nie wieder unsicher verhüten!!! LG

Panische Angst Schwanger zu sein

Hallo! Wie der Titel schon sagt...bin ich grad einfach nur fertig weil ich echt panische Angst habe schwanger sein zu können. Ich bin 18 und hatte am 6.2 zum ersten mal GV mit einem Kumpel (keine Beziehung, Bindungsängste, bla, spielt hierfür keine Rolle). Ich nehme nicht die Pille, wir haben mit Kondomen verhütet die (soweit ich weiß) nicht gerissen sind, er ist nicht zum Höhepunkt gekommen. Auf Grund der Unregelmäßigkeit meiner Periode habe ich es irgendwann aufgegeben meinen Zyklus zu dokumentieren, weshalb ich nichtmal exakt sagen kann wann ich sie das letzte mal hatte (Datum), geschweigedenn wann genau sie wieder einsetzen sollte.

Und nun...bin ich so ziehmlich fertig mit den Nerven. 'Es' ist jetzt 3 1/2 Wochen her und ich hab schon ganz Google näch ähnlichen Fällen abgegrast; klar stimmt man so ziehmlich überein dass eine Schwangerschaft unter diesen Umständen möglich, aber sehr unwahrscheinlich ist und auch meine Freundin sagt ich soll aufhören mir Sorgen zu machen, aber ich hab solche Angst?! Ich kann meine Periode normalerweise zuverlässig an bestimmten Vorzeichen erkennen und so wie ich es deute müsste sie heute oder morgen einsetzen aber was wenn nicht? Was wenn ich mir das jetzt nur einbilde weil ich will das sie kommt? Oder sie gar nicht kommt weil ich wirklich schwanger bin oder sie sich unnormal verschiebt weil ich mir so einen Stress mache? Können Schwangerschaftstests überhaupt zuverlässig sein wenn man sie 'zu früh' anwendet?

Zum Fa würd ich gehen aber ich war da noch nie und bin mit meinem Vater Privatversichert -der würde das dann doch sicher rausbekommen, oder?

Fuck, ich weiß nich was ich machen soll, bitte helf mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?