Wie heißt die Krankheit wo Frauen durch die Mumu kacken?

3 Antworten

Hallo Fuzejidiku

Das ist eine Fehlbildung namens Cloaca persistens, welche die weibliche Form einer sogenannten Analatresie, bei welcher der Anus fehlt und Dickdarm stattdessen in der Nähe der Blase mündet.

Bei Mädchen führt das zu einer sogenannten Kloake, über welche auch viele Tierarten verfügen, bei Jungen ist der Dickdarm an die Harnröhre angeschlossen welche definitiv zu dünn ist um den Kot abzuleiten.

So etwas muss bereits im Säuglingsalter operativ korrigiert werden.

Zeichnungen zum anatomischen Aufbau von Individuen mit dieser Fehlbildung findet man bei Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Analatresie#Therapie

LG

Darkmalvet

Entweder handelt es sich um eine angeborene Fehlbildung (Analatresie mit Kloakenbildung) oder um eine erworbene Verbindung zwischen Vagina und Darm, eine Fistel. Da diese Kurzschlussverbindung meist in den Enddarm mündet, das Rektum, nennt man es dann rektovaginale Fistel.

Kannst Du mir erklären, was Du unter " Mumu " verstehst ??

Was möchtest Du wissen?