Wie heiß darf man baden?

4 Antworten

Ich habe als Kind und Jugendlicher ebenfalls so heiss wie möglich gebadet und habe dies als sehr angenehm empfunden. Geschadet hat es mir meines Wissens nicht. Die Haut wird natürlich ausgelaugt, besonders wenn Du noch "Duschbad" (z.B. mit Fichtennadelduft)  dazu gibst. Denn dieses Zeug entfettet gleichzeitig. Nimm einfach keinerlei Seifen, Duschgele o.ä. , das lange Liegen im heissen Feucht reicht allemmal zur guten Körperhygiene. Kannst etwas Freiöl nehmen, das gibt es auch als pflegenden Badezusatz, ohne Fettrand in der Wanne.

Die Schrumpelhaut kannst Du ganz einfach weitgehend verhindern, indem Du ausreichend Bade-oder Speisesalz hinzu gibst.

Das Herz und der damit verbundene Kreislauf werden natürlich belastet, faule Sportler könnten dies als Trainingseinheit bezeichnen. Wichtig ist, dass Du vor dem Entspannungsbad nicht den Magen voll gegeschlagen hast und dass Du viel trinkst.

So, entspann Dich, lG

Man darf so heiß baden wie es einen bekommt. Dabei musst du natürlich beachten, dass Baden fast immer die Haut auslaugt, also muss der Haut nach dem Baden wieder genügend Feuchtigkeit zugeführt werden, von innen durch viel trinken und von außen durch eincremen. Sehr gut wäre es natürlich dich nach dem Baden kühl abzubrausen, das Wasser muss anfangs nicht unbedingt kalt sein, aber kühler als die Wannentemperatur. Dann kannst du von Mal zu Mal die Temperatur senken. Das wird deinem Wärmeempfinden auf die Sprünge helfen und dich auch an kühlere Temperaturen gewöhnen.


Also deine Beschreibung klingt nicht gefährdend oder verrückt. Bade auch gerne heiß aber nicht sooo lange und dusche mich danach kurz kalt ab, damit mein Kreislauf wieder in Schwung kommt ;)

So ein heisses Bad ist definitiv nicht gesund, weder für den Kreislauf noch für die Haut. Die Haut ist unser größtes Organ, schützt alles was sie umgibt. Sie wird ausgelaugt und trocken, spröde und rissig. Du solltest auf jeden Fall stark rückfettende Badezusätze wählen und Dich zusätzlich eincremen. 39 Grad sollten auch reichen, man kann ja zusätzlich noch heißes Wasser zulassen. Eine gute Alternative, die die Haut nicht so extrem auslaugt, ist die Sauna, hast Du die schon mal versucht?

Ein heisses Bad kann fuer den Koerper gesund und entspannend sein, da es die Organe anregt, entkrampft und das Immunsystem entlastet. Allerdings sollte man es nicht uebertreiben, und die Temperatur unter 40 Grad halten, damit der Kreislauf und die Haut nicht leiden. Sehr gut ist auch ein heisses Bad bei Erkaeltungskrankheiten, um kuenstliches Fieber zu erzeugen. Um den Kreislauf zu schonen, sollte man vor dem Aussteigen aus der Badewanne die Wassertemperatur runterkuehlen, indem man reichlich kaltes Wasser einlaufen laesst, oder die Fuesse und Waden kurz kalt abduscht.- http://spiegel.de/wissenschaft/mensch/fruchtbarkeit-bei-maennern-heisse-baeder-koennen-spermien-scha

Was möchtest Du wissen?