Wie heilt ein Dammschnitt besser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo JimmyDean,

die Heilungsdauer der Dammnaht nach Dammschnitt dauert individuell sehr unterschiedlich lange, manchmal jedoch bis zu sechs Wochen;

zur Beschleunigung der Wundheilung dienen SITZBÄDER mit Tannolact und eventuellen anderen Substanzen als Zusätze; nach dem Wochenbett erfolgt normalerweise eine nochmalige gynäkologische Untersuchung (dann bitte Mitteilung machen).

Hilft alles nichts, bleibt leider nur mehr das erneute Aufschneiden und Neuvernähen der Wunde durch einen gut (besser) ausgebildeten Chirurgen.

Liebe Grüße, Alois

Mit Kamillentee abspülen, das hilft auch. Aber nur kurzzeitig, die Wunde wollte wirklich an der Luft trocknen können. Zur Linderung ihrer Schmerzen kann sie auf einem Schwimmreifen sitzen oder aber auch die Pobacken fest zusammendrücken, dann erst hinsetzen. Dann fühlt sie den Schmerz nicht so sehr. Nach 8 - 10 Tagen müsste das schlimmste vorbei sein. Herzlichen glückwunsch noch, zu eurem Kind!

Hallo JimmyDean.

Ich habe seinerzeit sehr gute Erfahrung gemacht mit Ringelblumensalbe (Calendula von Weleda. Bekommt deine Freundin nicht auch noch eine betreuende Hebamme für die ersten Wochen postnatal zur Seite gestellt? Die haben da auch immer sehr hilfreiche Tips.

LG, joanna11

Was möchtest Du wissen?