Wie hängen die Herzfunktion und Wasser in der Lunge zusammen?

1 Antwort

Eine Herzschwäche kann zu Wasser in der Lunge führen:

Die Flüssigkeit, die in der Lunge des Patienten den Platz einnimmt, der bei einem gesunden Menschen durch Luft gefüllt ist, stammt aus kleinen Blutgefäßen (Kapillaren). Lungenödeme können unterschiedliche Ursachen haben. In den Industrieländern steht die Herzschwäche (Herzinsuffizienz) dabei an erster Stelle.

Der geschwächte linke Herzmuskel kann das Blut nicht mehr ausreichend in den großen Blutkreislauf pumpen. Der dadurch gebildete Rückstau im Lungekreislauf führt dazu, dass aus den Kapillaren Flüssigkeit in das Lungenzwischengewebe und die Lungenbläschen gepresst wird.

Mehr dazu unter http://www.eurogrube.de/gesundheit-fitness/wasser-in-der-lunge.htm

Merkt man Wasser verschlucken (immer) ?

Hallo, wenn zb. Wasser in die Lunge kommt, reagiert man mit Husten – ich wüsste es nicht anders. Es ist so, dass ich beim Zähneputzen sehr oft hintereinander den Mund mit Wasser spüle (intensiv durch Zähne ziehen). Dabei ist es selten, dass ich mich verschlucke bzw. ist der Körper wahrscheinlich so gemacht, dass man sich beim Mundspülen nicht verschluckt. Es ist manchmal danach, dass ich das Gefühl habe, leicht schwerer atmen zu können (kann auch an was anderem liegen...). Ist es möglich, bei sehr intensivem Mundspülen Wasser in die Lunge zu kriegen oder würde man das auf jeden Fall merken?

...zur Frage

Foster Spray, wer hat Erfahrung damit? Vor allem bitte mir keine unnötige Angst machen. Bitte

Geht hier rum: http://www.gesundheitsfrage.net/frage/asthma-bronchiale-atypische-lungenentzuendung-bronchopneumonie--partialdruck-des-co2-65-mmhg#answer863721

Ich nehme seit einigen Tagen

Amoxicillin 1000mg 2x am Tag 2x 2 Tabletten Medrol 4mg Salbutamol nach Bedarf aber laut Arzt mind. 3x am Tag 2 Spühstöße Viel Tee und Wasser

Nachdem ich nun seit inzwischen 4 Tagen das Amoxicillin nahm, fand ich, es ging mir etwas besser. Gestern lies ich die Medrol weg und musste sofort merken, das geht nicht. Bekomme kaum Luft und röchle schlimmer.

Heute bekam ich nun Foster Spray und ein anderes Antibiotika, nämlich das Levofloxacin 500mg soll alle 24 Std, eine nehmen. Dies verschrieb mir heute die Haus-Ärztin und sagte, ich soll das Amoxicillin ab jetzt weg lassen. Das Medrol aber muss ich wieder nehmen.

Ich schwitze irre am Kopf es tropft und meine Haare sind pausenlos pitschnass, trotz zwischendrin föhnen. Das Röcheln ist nun Beidseitig und dafür aber etwas leiser. Ob es nun toll ist, das es etwas leiser ist, keine Ahnung, schlecht st, dass die Lunge also auf Beiden Seite nun blubbert wenn ich ausatme. Ich fragte die Ärztin ob es die Lunge ist, die dieses Geräusche macht und Sie sagte, JA!

Nächste Woche muss ich wieder zu Kontrolle. Also nun dann ein paar Tage die neuen Medikamente nehmen.

Ich habe ein bisschen Angst vor diesem Foster

Was sagt Ihr? Hat da einer Erfahrung mit?

Diagnose heute: Beidseitige atypische Lungenentzündung (kein Fieber) Rippfellentzündung rechts, Bronchitis und Bronchial Asthma.

Ich muss aber sagen, auch wenn es mir noch immer bescheiden geht, es geht mir etwas besser als noch vor 4 Tagen. Husten tue ich auch etwas weniger und darüber freut sich vor allem mein stark schmerzendes Rippenfell und ich. Huste so alle paar Minuten nun.

Wer Foster Spray kennt, kann mir einer da was sagen? Muss ich das echt nehmen?

...zur Frage

schlaganfall und lungenentzündung

also mein vater hatte vor 14 tagen einen schlaganfall im stammhirn und wird seiddem künstlich durch die nase ernährt!!! man sagte mir das er durch die beatmung eine leichte lungenentzündung hat, was aber nicht schlimm wäre!! es war auch bis heute alles gut aber dadurch das er die augenlider nicht auf bekommt fummelt er natürlich überall rum!! jetzt hat er sich heute die magensonde rausgerissen und es ist was in die lunge gekommen!! die ärzte sagen das sie ihn abgesaugt haben und das er wieder auf der intensiv liegt!! man könnte morgen um 9 uhr dann kommen!! kann er daran sterben??? oder welche komplikation kann noch kommen???

...zur Frage

Was soll an „Schnee essen“ ungesund sein?

Wenn ich beim Skifahren Durst habe, lutschen ich ein Stück Schnee. Nun sagte mir jemand, man solle das nicht, es sei ungesund. Ohne Begründung. Schnee besteht doch aus Wasser, was soll denn daran ungesund sein?

...zur Frage

Lungenödem - was passiert, wenn man das Wasser nicht aus der Lunge bekommt?

Meine Mutter hat eine schwere Herzinsuffizienz in Form einer Aortenstenose. Mittlerweile hat sie auch Wasser in der Lunge und liegt im Krankenhaus. Es scheint nicht so ganz einfach zu sein das Wasser aus ihrer Lunge und den Beinen zu bekommen. Die Ärztin hat mir gesagt, dass ihre Niere sehr stark unter den Entwässerungsvorgang leide und man eventuell abbrechen müsse.

Jetzt interessiert mich natürlich was passiert, wenn bei der Mutti das Wasser in der Lunge bleibt. Gibt es da keine anderen Möglichkeiten das Wasser aus der Lunge zu holen?

...zur Frage

Schleimbeutelentfernung

sit der OP sind drei Wochen vergangen,das Knie ist noch sehr geschwollen,es kommt aus der Wunde etwas Sekret gelblich,was muss man unternehmen? kann man das Knie Belasten Autofahren ? bitte um Antwort....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?