Wie gut sind Stiftzähne?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zumeist wird ein solcher Zahn sehr gut und schnell angenommen. Er wird ja nicht in das Gewebe eingepflanzt sondern mit einem Stift in den Kiefer eingesetzt. Bei richtiger Pflege halten diese Zähne ein Leben lang. Zunächst ist es noch ein Fremdgefühl im Mund wegen der sehr glatten Oberfläche, aber der Zahn ist sofort nach Heilung der Operationswunde ohne Probleme wie jeder andere einsetzbar und sehr bald merkt man nichts mehr.

Ein Stiftzahn ist eine Art Krone auf einem Metallstift, der in die Wurzel des "alten" Zahns einzementiert wurde.

Irgendwelche Gewebeprobleme sind nicht zu erwarten und die volle Festigkeit ist spätestens nach ein oder zwei Tagen gegeben.

orange beschreibt hier wohl eher ein Implantat und das ist etwas ganz anderes.

Dann habe ich mich wohl geirrt, ich meinte schon ein Implantat, habe aber in dem Zusammenhang schon mal was von einem Stiftzahn gelesen. Darum meine Formulierung.

0

Was möchtest Du wissen?