Wie gut sind Sehnen an der Handinnenfläche geschützt?

1 Antwort

Nach den unglaublich vielen Fragen von Dir in den letzten Tagen und Wochen mit immer wieder neuen " Wehwehchen " habe ich mir geschworen, Deine Fragen zu ignorieren und kann nur jedem User hier empfehlen gleiches zu tun.

Ich werde ganz sicher nicht rückfällig !!

43

So halte ich es auch seit einiger Zeit. LG und frohe Weihnacht Dir u. Deiner Familie.

2
30
@Winherby

Danke, Dir ebenso und auch eine feucht fröhlichen Rutsch ins 2019 !

1

Handinnenfläche verbrannt - Welche Salbe hilft?

Hab mir vorhin an der Herdplatte die Handinnenfläche verbrannt. Bin außversehen mit der hand auf die Platte gekommen, die an war. Die Haut ist jetzt stark gerötet, es spannt und brennt und die Schmerzen sind auch nicht schlecht. Ich habe sofort mit Eiswürfeln gekühlt. Welche Salbe würde jetzt noch helfen? Ich will mir einen kleinen Verband umlegen. Ich hoffe das ist sie dann auch zuhause habe. Ansonsten müsste ich sie doch in der Notfallapotheke bekommen?

...zur Frage

Was hilft bei überlasteter Sehne/Ödeme im Finger?

Habe Probleme meinen Zeigefinger ganz abzubeugen. Habe hierzu auch den Bericht vom MRT erhalten: Nachweis einer Tendinitis (entz. Erkrankung der Sehnen) der tiefen Abschnitte der Beugesehnen in Nähe der Insertion am Grundglied und auch Nachweis einer Tendovaginitis (Sehnenscheidenentzündung) mit deutlichem Ödem in Umgebung der Beugesehne besonders in Höhe des Grundgliedes und geringer des Mittelgliedes.

War mit meinem Problem auch bei einem Handchirurgen, der meine Hand auch untersucht hat. Er meinte, die Beugesehnen selbst sind ok und hat mir nun eine Physiotherapie verordnet.

Ich solle dann in etwa 4 Wochen nochmals bei ihm vorbeischauen, um zu sehen, wie der Erfolgsverlauf ist.

Meine Frage nebenbei ist: Welche anderen Behandlungsmethoden können hier helfen? Welche Salben oder Tabletten können hier evtl. dies unterstützen.

Ich hoffe hier auch auf weitere Ratschläge.

...zur Frage

Immer kalter Fuß und seit 1,5 Jahren kalte Knie mit Bewegungsstörungen - was ist das?

ich bin 54 Jahre alt.

...zur Frage

Daumensattelgelenk locker

Hallo, Ich habe schon viele Monate immer wieder bei Belastung Schmerzen am linken Daumen. Wenn es schlimm ist, strahlt das auf die ganzen Sehnen in der Hand aus um mir tut es auch weh, wenn ich die anderen Finger anspanne, benutze. Der Arzt hatte mir eine Schiene verschrieben und gesagt, das das Gelenk mal verletzt gewesen sein muss weil es "schnackelt", es ist instabil. Von einer Ergotherapeutin habe ich ein paar Übungen zur Stabilisierung durch Muskelaufbau bekommen. Ich mache die schon, aber offensichtlich zu wenig weil es ganz schön weh tut. Zudem habe ich ständig (chronisch?) immer wieder mal Sehnenscheidenentzündung.

Fällt euch noch etwas ein? Tipps oder so?

Danke Liebe Grüße

...zur Frage

Was tun bei Druckstellen auf der Nase von der Brille?

Auf der Nase habe ich immer zwei Druckstellen von der Brille, der Optiker kann dort auch nichts mehr machen. Was kann ich machen, damit die Haut dort verheilt und damit die Druckstellen dort nicht mehr auftreten.

...zur Frage

Arm Sehnenverkürzung/Entzündung, Golfer/Tennisarm?

Hi,

habe Probleme mit meinem Arm. Genauer gesagt eher mit beiden, aber mit dem rechten besonders. Im Mai hatte ich von einem Tag auf den anderen riesen Schmerzen im Ellenbogen, so dass ich den Arm gar nicht benutzten konnte. Beim Drehen der Hand nach oben und z.b. Drücken der Hand gegen den Kopf. Arzt sagte das wäre eine Überlastung und nach Schonung wurde es nach 1-2 Monaten besser, trat bei größerer Belastung in leichterer Form aber immer wieder auf.

Nun habe ich ein ähnliches, aber nicht gleiches Problem. Mein Handrücken kribbelt und die Sehnen Schmerzen beim Strecken der Finger, insbesondere beim Hochdrücken des Ringfingers und des kleinen Fingers tritt zusätzlich punktueller Schmerz im Ellenbogen auf. Arzt meint Golferarm, was ein Tennisarm ist, nur auf der anderen Seite. Es sind mehrere schmerzende Stellen an den Sehnen am Handrücken und an der Oberseite des Handgelenks tastbar.

Ich habe nun versucht herauszufinden, ob ich verkürzte Sehnen habe. Wenn ich meine Hand auf den Tisch lege und den Arm vertikal ausrichte, um die Finger zu dehnen, biegen sich alle Finger ein Stück hoch, ganz besonders der kleine. Insgesamt entsteht zwischen Finger und Hand maximal ein 10 Grad Winkel, dann geht nix mehr. Bei Dehnung der anderen Seite gelinkt es mir nicht, bei abgeklappter Hand die Finger auf die Handfläche zu legen. Ich habe daraus geschlossen, dass meine Sehnen tatsächlich verkürzt sein müssten. Ist das ein richtiger Schluss? Kann das die Ursache für meine Beschwerden sein? Wenn ja sollte ich ja wohl dehnen, wie mache ich das am besten und wie Dehne ich den Daumen? Muss ich den Arm schonen? Habe gelesen dass das nichts brignt, aber will auch nichts kaputt machen. Wenn jemand eine andere Ursache vermutet immer her damit ;)

Vielen Dank für Eure Hilfe

Sorry für den langen Post, hier is ne Kartoffel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?