Wie gut helfen Propolis-Tropfen bei Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, die helfen sehr gut. Ich würde dir die Aagard Propolis Kapseln von Sanhelios empfehlen. Die kannst du jeden Tag einnehmen, solange du erkältet bist - allerdings auch noch über Monate hinweg zur Vorbeugung, dass du jetzt in der Erkältungszeit nicht krank wirst. Nimm doch einfach morgens 1 Kapsel, mittags und abends. Oder morgens 2 und abends 2. Die kann man sehr hoch dosieren. Das steht zwar nicht auf der Verpackung, es ist aber so, und es ist nicht gefährlich. Die Tropfen kannst du immer bei Bedarf nehmen. Propolis hilft übrigens auch einfach so, damit du besser drauf bist. Auf der Verpackung steht ja auch drauf, dass es dein Allgemeinbefinden verbessern wird...

Propolis hindert Bakterien Viren und Pilze sich krankheitserregend zu vermehren und unterstützt damit die Heilkräfte des menschlichen Körpers. Es kann über längere Zeit hinweg eingenommen werden. Nur in sehr seltenen Fällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, die ein Absetzen des Propolispräparates erforderlich machen.

Erfolge wurden erzielt bei Magen- und Darmstörungen, Infektionen der Harnwege, Grippe, Erkältung, Bronchitis und Nasennebenhöhlenerkrankungen. Auch äußere Wunden, Hautleiden, z.B. Geschwüre und Bartflechte, heilen mit Propoliszubereitungen, spröde und rissige Haut wird wieder glatt. Propolis hat sich außerdem bei Zahnfleischentzündungen und Zahnfleischbluten gut bewährt. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie bei schweren Erkrankungen Propolis anwenden wollen.

http://www.biohonigbonn.de/apitherapie/Propolis/propolis.html

Achtung: Die Tropfen werden mit Alkohol hergestellt und sind daher für Kinder nicht geeignet.

Was möchtest Du wissen?