Wie gut helfen Paspertintropfen bei Übelkeit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt im Wesentlichen auch auf die Dosierung und die Grunderkrankung an. MCP (oder im Handelsnamen Paspertin) ist ein bewährtes und in aller Regel sehr gutes Mittel, wenn es darum geht, Übelkeit aufgrund von fehlender Magen-Darm-Motorik zu beseitigen. Wenn die Tropfen bei Dir nicht helfen, kontaktiere bitte Deinen Arzt und berichte ihm davon!

Bei mir wirken die Paspertintropfen sehr sehr gut. Allerdings hab ich schon mitbekommen, dass sie nicht bei jedem so gut wirken. Eine gute Freundin von mir musste sie mal nehmen, weil ihr 3 Tage richtig übel war und nichts geholfen hat. Leider auch die Tropfen nicht...

Über wieviele Tage darf ich MCP-tropfen einnehmen?

seit ein paar tagen ist mir immer mal wieder übel, ich denke ich habe eine leichte Magen-Darm-Grippe. Da ich arbeiten muss habe ich schon ein paar mal MCP-Tropfen gegen die Übelkeit genommen. Über wieviele Tage darf ich diese Tropfen nehmen?

...zur Frage

L-Thyroxin und Nebenwirkungen

Hallo! Ich nehme nun seit über 1 Woche L-Thyroxin wegen Hashimoto. Ich nehme morgens auf nüchternen Magen 50 Einheiten. Seitdem habe ich starke Übelkeit und einen richtigen Ekel vor Essen. Obst und Gemüse geht eigentlich ganz gut und am späten Nachmittag wird die Übelkeit auch besser! Andere Nebenwirkungen habe ich nicht. Danke im voraus und LG, turtle

...zur Frage

MCP Tropfen oder Iberogast?

Hallo.

Ich war beim Artzt,weil mir schon seit drei tagen übel ist.Jetzt hat er mir zu Iberogast geraten und gesagt ich soll diese nehmen.Mittags habe ich dann Iberogast genommen und mir war trotzdem schlecht,dann habe ich daran gedacht,dass es mir mit MCP Tropfen besser ging und habe später diese genommen.Jetzt geht es mir besser.Soll ich wie vom artzt geraten Iberogast nehmen oder lieber MCP Tropfen nehmen,weil diese mir wirklich helfen?

hoffe auf möglichst schnelle und baldige antworten.Danke im vorraus.

...zur Frage

MCP-tropfen absetzen

Hallo!

Seit 6 Monaten nehme ich mcp Tropfen gegen Übelkeit! Seit dem leide ich an chronischer Müdigkeit und habe innere Unruhe!

Jetzt soll ich sie absetzen! Wielange dauert es bis das mcp aus dem Körper raus ist?? 1 Monat?oder länger? Bis die Nebenwirkungen weg sind! Hat da jemand Erfahrung???

Liebe Grüße!

...zur Frage

kein dunkler Stuhl bei Einnahme von Eisenpräparat. Grund?

Ich habe vor einer Woche Gelum Tropfen einmal genommen und tags darauf dunklen stuhl gehabt und die tropfen nicht mehr genommen. jetzt nehme ich die tropfen seit 2 tagen wieder und der stuhl hat sich nicht mehr dunkel verfärbt. was ist los?

...zur Frage

Jahrelang Magenschmerzen & Übelkeit

hallo, einmal zu mir ich bin 20 jahre jung, 1,69 cm groß und wiege um die 63 Kilo. Es fing vor knapp 2 Jahren an, mit ständigen Magenschmerzen und krasser übelkeit. Mal mehr, mal weniger. Seit knapp einem Jahr, hab ich es extrem, hab auch schon sonographie hinter mir aber nichts gefunden. Am 10 Juli 2014 traute ich mich endlich zu einer Magenspiegelung, da kam raus," Zu viel Gallensäure" daraufhin bekam ich wieder Pantoprazol 40mg. Seitdem ich sie täglich nehme ist es auch etwas besser. Aber nicht viel, diese tägliche übelkeit und komisches Gefühl im Magen schränkt mein Leben komplett ein. Ich weiss nicht mehr weiter, ich war bei etlichen Ärzte, im Krankenhaus keiner kann mir helfen. Ich habe das Gefühl die nehmen mich nicht mal ernst.

Zudem muss ich sagen, das ich starke brechangst habe und seid 5 Jahren auch nicht einmal mehr gebrochen habe, Ist immer nur eine sehr starke Übelkeit

Ich hoffe auch eine antwort.

Lg steffi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?