Wie gut heilen Hände?

1 Antwort

Na, dann hat er ja das diagnostiziert, was wir auch schon festgestellt haben. Also lass erstmal alles weg und mache das, was wir dir empfohlen haben.

Bleibende Schäden hast du da nur, wenn du nicht endlich zur Vernunft kommst und erst wieder trainierst, wenn sich alles gut anfühlt.

Gesundheit geht über Fitness. Denn ohne Gesundheit nützt dir Fitness gar nichts und du kannst auch nicht aktiv werden, weil du immer und immer mehr Schmerzen hast. Setze einfach mal deinen Verstand ein. Oder ist der auf der Hantelbank geblieben?

Das Ding ist, dass ich keine Schmerzen mehr habe beim Trainieren.
Aber mir war dann aufgefallen, dass meine rechte Hand immer noch nicht so ganz beweglich war, irgendwas im Bereich der Handwurzel stimmte noch nicht ganz. Ich konnte nix aus dem Handgelenk machen

0
@NewNutzer

Du wirst immer was finden, was nicht so ganz stimmt, weil du immer suchst, was könnte das sein. Schau dir mal deine Fragen an.

2
@dinska

ich war ihnen stets dankbar, dass sie nicht unnötig patzig reagierten.
Sie tun das, was ich da hab, als schieren Unsinn/Einbildung ab, bzw. als etwas, das ich mir selbst erfinde. Aber das stimmt nicht.
Ich hab wirklich eine leichte Unbeweglichkeit in meiner rechten Hand erkannt, wodurch ich Probleme beim flüssigen Führen einer Maus oder beim Schreiben bekam. Aus Angst davor, dass das problem chronisch werden könnte oder ein Restschaden zurückbleiben könnte, pausiere ich nun wieder meinen Kraftsport (auch wenn ich keinerlei Schmerzen mehr in meiner Hand verspürte während des Trainings, nur Anstrengung) und warte jetzt erstmal bis zu meinem Termin.
Aber auch während der Auszeit merke ich, wie meine Hand beweglicher wird.
Ne vernünftigte Frage auf die obige Antwort hab ich aber trotzdem noch nicht erhalten.
Diese Plattform besteht einerseits aus gutherzigen, hilfsbereiten Menschen, die jede Frage ernstnahmen und keine Rechtfertigung vom Fragenden für ihre Fragen verlangten.
Andererseits aus verbitterten Menschen, die ihre Kraft zum Meckern und kritisieren verwenden. Ich könnte ihre Aussage auch genauso gut auf sie beziehen: ,, Sie können in meinen Fragen immer was kritisieren, was nicht so ganz stimmt, weil böse/verbittertete/schlecht gelaunte/ gestresste Menschen immer was suchen, um zu kritisieren, um ein Ventil zum Abllassen zu haben."
Aber sie haben auch Recht mit einigen meiner Fragen. Nur bei diesen klitze kleinen Fragen habe ich nicht mal wirklich Sorgen gemacht, ich habe aus Interesse gefragt.
Aber dieses Problem ist anders, da es wirklich ein Problem ist und keine Einbildung. Ich hab seitdem angefnagen, sehr dankbar zu sein für alles was ich hab. Wenn meine Beweglichkeit wieder ohne Folgeschäden zurückkäme, würde ich wieder mit einer neuen Euphorie in mein Leben starten oder zumindest mit der Gewissheit, dass es folgenlos abheilt. Dann wäre ich glücklich.
Trotzdem danke für alle ihre bisherigen Antworten. Aber wenn sie mir sagen, dass ich ,,Planken" oder sowas durchführen soll, was ja auch nur die Handgelenke belastet, kann ich auch nix als Danke sagen. Ich wollte fundierteres Wissen.

0
@NewNutzer

Die Planke belastet die Handgelenke nicht, sie stabilisiert sie, denn die Handgelenke werden dabei nicht bewegt oder gedreht. Was heißt fundiertes Wissen? Nicht mal der Orthopäde konnte dir das geben. Hier ist ein Laienforum. Da bekommt man Tipps, was anderen schon geholfen hat und was nicht.

Ich kritisiere nicht, sondern ich gebe dir den Rat, dich nicht so sehr in kleine Dysbalancen hineinzusteigern und gleich das Schlimmste zu befürchten. Ich habe auch einiges durch, auch was dich belastet. Ich habe solange gesucht, bis ich das Richtige gefunden habe. Bis dahin habe ich aber das Üben seingelassen bzw. andere Übungen gemacht, die nicht solche Effekte auslösen. Man kann nicht mit dem Kopf durch die Wand, ohne sich Schäden zuzufügen.

2

Eine MR bzw. Röntgen wird dir eine Antwort geben. Ich würde an deiner Stelle derzeit nicht weiter trainieren, auch wenn du keine Schmerzen mehr fühlst. Du bekommst sicher innerhalb weniger Wochen, wenn nicht früher, einen Termin beim Orthopäde und bis dahin geduld und nichts ausprobieren. Sobald du eine MR Untersuchung gemacht hast, weißt du, was du hast.

2

Okay, ich danke euch beiden. Beim Termin werde ich mich dieses mal nicht scheuen, alle meine Fragen zu stellen.

1

wollt nur bescheid geben, dass die beweglichkeit meiner rechten hand mit jedem Tag besser geworden ist und heute wahrscheinlich wieder genauso kraftvoll und beweglich wie die linke ist.

Ich hab schon aus Kontrollzwang mit meinem linken Handgelenk ständig Drehbewegungen gemacht und diese Bewegungen dann mit der rechten imitiert um zu sehen, wie gut meine rechte geheilt ist. Ich merks jetzt aber auch so, dass die rechte wieder viel kraftvoller ist.

Fühl mich aber echt ausgebrannt wegen dem Stress den ich mir gemacht hab....

Außerdem tut mir heute mein linkes Handgelenk leicht weh, da ich diese Drehbewegung aus dem Handgelenk von innen nach außen wohl zu oft gemacht hab.. Aber da hab ich keine Sorge mehr, dass es nicht abheilt.

Nur ist diese Drehbewegung vielleicht ungesund für die Gelenke?

0
@NewNutzer

Nur wenn du die Bänder überstrapazierst. Umfasse bei Drehbewegungen immer mit der anderen Hand das Gelenk. So kann nichts passieren. Am besten ist es solche Drehbewegungen mit Unterstützung der Hand im warmen Wasser zu machen.

2
@dinska

ja okay, ich merke, dass man dabei die hand nicht ganz so ausstrecken kann, wenn man das Gelenk stabilisiert mit der anderen Hand.
Davor hat es sich immer so überstreckt angefühlt. Ist das aber schädlich für Gelenke, sorgt es für eine stärkere Abnutzung dieser oder eher nur für Bänder und Sehnen? Weil ich diese Bewegung immer nur gemacht hab, um zu schauen, wie beweglich meine rechte Hand wieder ist. Bei der linken funnktionierte es immer super flüssig, rechts jetzt wieder auch. Jetzt ist wie gesagt meine Restsorge, ob das, wenn überhaupt, die Gelenke stärker verschleißen lässt oder eher nur Sehnen und Bänder etwas überlastet hat.
Ich mein, ich führ ja nicht mal ein Gewicht mit dieser Bewegung oder so, ist ja eine Bewegung, die anscheinend möglich ist mit der Hand.

0
@NewNutzer

Wenn du dich nicht überdehnst, dann wird es schon wieder. Es braucht aber alles seine Zeit und wenn es besser geht, dann ist alles ok. Wenn etwas "kaputt" ist geht nichts mehr.

1

Was möchtest Du wissen?