Wie gross ist die Chance, dass man sich mit HIV ansteckt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Die Chance, sich dabei mit HIV wirklich anzustecken ist wirklich sehr gering. Ich glaube die liegt, solang man keine offenen Wunden hat, bestimmt unter einem Prozent. Bei einem eingerissenen Fingernagel.. ich weiss es nicht genau, aber solang der nicht wirklich stark blutet glaube ich auch da, dass das Risiko nicht hoch ist. Anders siehts bei Hepatitis C aus, das ist um einiges ansteckender. Also wenn dann sollte man sich darum wohl eher Sorgen machen :)...aber insgesamt gilt auch da: nicht in Panik geraten. In der absoluten Mehrheit der Angelegenheiten passiert nichts.

Soweit ich weiß, steckt man sich nicht allzu schnell mit HIV an. Ein eingerissener Fingenagel ist ja keine offenen Wunde. Da müsst wohl schon mehr passieren. Aber wenn du dir Sorgen machst, solltest du dich vielleicht testen lassen.

HIV-Test negativ?

Guten Tag liebe Community

Am 19. September 2015 hatte ich ungeschützten GV mit einer Dame (Ja ich weiss, sehr sehr dumm). Während ca. drei Monaten dachte ich kein einziges Mal an nur irgendeine Krankheit. Plötzlich hatte ich panische Angst vor HIV. Am 17. Dezember 2015 habe ich bei meinem Hausarzt einen HIV-Test verlangt. Nur einen Tag später erfuhr ich das Resultat: HIV negativ! Ein Stein fiel mir vom Herzen. Nun mache ich mir aber schon wieder Gedanken, ob das auch so bleibt oder ob sich noch Antikörper zu einem späteren Zeitpunkt bilden können. Im Internet las ich, dass HIV bei einem negativen Resultat nach 12 Wochen, resp. 3 Monaten ausgeschlossen werden kann. Vom GV bis zur Blutentnahme sind es 90 Tage (mehr als 12 Wochen, weniger als 3 Monate). Mein Hausarzt war zuerst auch nicht sicher, ob die Zeitspanne schon gross genug ist. Meinte dann aber nach ein bisschen zögern, dass HIV ausgeschlossen werden kann. Kann ich das Thema abhaken?

Vielen Dank für Eure Hilfe :)

Gruss, Pavicavi

...zur Frage

Wie groß ist die Chance auf Erfolg bei einer Spinalkanalstenosen OP?

Mein Mann soll wegen einer Spinalkanalstenose operiert werden. Er kann aktuell kaum noch laufen und muss sich ständig hinsetzen. Wie groß ist etwa die Chance, dass sich das alles bessert durch die Operation? 

...zur Frage

Wie groß ist die Chance, dass man nach einer Zecke Borreliose bekommt?

Mein Mann hatte vor 2 Tagen im Gras gelegen und sich da offensichtlich eine Zecke eingefangen. Haben wir aber erst vorhin bemerkt. Ich hab dann mit einer Pinzette versucht, die Zecke herauszudrehen. Leider ist sie dabei komplett kaputt gegangen und der Kopf blieb drin. Das ist ja sehr schlecht wegen Borreliose. Wie groß ist denn die Chance, dass man Borreliose bekommt oder wie viele Zecken sind damit infiziert ? (wir wohnen in Bayern..)

...zur Frage

Wie groß ist das Risiko einer Stammzelltransplantation?

Eigentlich ist ja bei einigen Krankheiten die Knochenmarks oder Stammzelltransplantation die einzige Chance auf Heilung. Trotzdem macht man es ja nicht allzu oft. Wie groß ist denn das Risiko bei einer Knochenmarkstransplantation zu sterben?

...zur Frage

Wie groß ist die Chance Diabetes zu bekommen?

2 von meinen Cousinen haben Diabetes. Und eine Tante auch. Das ist aber nicht die Mutter von denen. Die haben das alle schon ziemlich früh bekommen, so um die 20. Wie groß ist die Chance, dass ich das auch mal bekomme? Kann man irgendwie einen Gentest machen lassen, um das zu bestimmen?

...zur Frage

Wie groß ist die Chance für einen Schlaganfall bei Marcumar?

Mein Freund muss jetzt Marcumar nehmen wegen Vorhofflimmern. Wie groß ist die Restchance, dass er einen Schlaganfall bekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?