Wie gewöhne ich mir diese Angewohnheit ab?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wie Mahut schon schreibt, der Physiotherapeut kennt das und er findet auch gut, wenn er eine Rückmeldung bekommt, gerade wenn es ein "Aua" ist.

Meine Physiotherapeutin sagt dann immer - prima, jetzt haben wir den Übeltäter genau getroffen und sie drückt dann noch weiter auf die Stelle, so lange, bis der Schmerz langsam nachlässt. Es handelt sich bei mir um total verspannte Muskeln, die durch diese Behandlung gelockert werden und Bewegungsblockaden gehen langsam zurück.

Anders bei gymnastischen Übungen, wenn da ein "Aua" kommt, hört sie sofort auf und beginnt eine andere Übung, die den gleichen Effekt hat, mir aber kein "Aua" entlockt.

Du siehst, ein "Aua" ist sogar hilfreich für eine erfolgreiche Behandlung.

Alles Gute Sallychris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bronchien2016
26.11.2016, 08:12

Ich hab ziemliche Hüftarthrose und Nekrose, ich möcht gern wissen, wie die meine Schmerzen da lindern wollen? Die werden ja höchstens stärker bei Bewegung (ich lauf beidseitig schon Knochen auf Knochen)

0

Warum sollst du das AUA unterdrücken, wenn es weh tut sollte es der Therapeut schon wissen.

Ich gehe schon seit längerer zeit zur Physiotherapie, die sehr schmerzhaft ist, das bringe ich aber auch zum Ausdruck.

Es muss dir nicht peinlich sein, der Therapeut kennt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bronchien2016
26.11.2016, 08:07

Trotzdem, das ist unangenehm. Schon bei der Eingangsuntersuchung ist die Physiotherapeutin zusammengeschreckt, da komm ich mir irgendwie komisch vor. Aua klingt zudem auch noch echt dumm, vielleicht probier ich es mal nur mit Au. Was kommt denn bei dir für'n Laut raus? Auch Aua oder nur das klassische Au?

0

Was möchtest Du wissen?