Wie gesundheitsschädigend ist Schimmel in Kaffee-Vollautomaten?

2 Antworten

Eine ganze Menge an Schimmeln ist nicht gesundheitsgefährdend, das sind sogar die meisten! Speziell in der Nahrung aufgenommen sollte es noch unproblematischer wie eingeatmet sein. Toll ist der trozdem nicht. Essig hilft sehr gut dagegen! Man könnte auch mit Silberionen oder Chlor dagegen in den Kampf ziehen.

Liebe Leute! Schimmel ist also immer gefährlich.. darum gibt es ja z.b. Camembert-Käse und ähnliche.. Erst denken dann reden :D

57

Dasselbe kann man Dir empfehlen, wenn Deine erste Antwort hier - auf eine ein Jahr alte Frage! - nur Rumgemotze ist.

Es ist ganz offensichtlich, daß keiner der Antwortgeber hier von Edelschimmel geredet hat.

Da hast Du Dir wirklich ein tolles Entrée ausgesucht! Bitte, versuche künftig hilfreiche Antworten zu geben.

0
43
@evistie

Bravo, "evistie", ganz meine Meinung.

0

kopfschmerzen / wetterfühligkeit !

hallo..also ich habe jetzt glaube ich schon 1-2 monate fast durchgehend kopfschmerzen, die manchmal nicht so schlimm sind, aber einige male extrem sind.

ich weiß das es von dem wetter auch kommt (ob es nur vom wetter kommt weiß ich nicht). aufjedenfall bin ich sehr wetterfühlig & ich merke es schnell mit kopfschmerzen wenn sich das wetter ändert (meistens einen tag davor).

das problem ist die kopfschmerzen bekomme ich nicht mehr weg. ich trinke viel wasser also hab ich auch fix genügend flüssigkeit im körper & viel an der frischen luft bin ich auch (außer in der arbeit da ich da oft in einem eher stickigen bereich arbeiten muss). ich habe auch schon tabletten versucht (aspirin vertrage ich nicht & die anderen helfen irgendwie fast nie).

wisst ihr irgendein 'mittel' wie ich diese blöden kopfschmerzen endlich wegbekomme??

würde mich über ein paar gute antworten sehr freuen :)

...zur Frage

Ader im Auge geplatzt.

Also letzten Donnerstag ist in meinem Auge eine Ader geplatzt. Ich spüre es nicht oder so aber es sieht sehr sehr schlimm aus und ich habe diesen Samstag hab ich Firmung. Bis jetzt ist es nur größer geworden. Kann ich was tun, dass es schnell weg geht oder soll ich zum arzt oder Augenarzt gehen? Danke ;)

...zur Frage

Ab wann wird ein niedriger Blutdruck gefährlich und behandlungsbedürftig?

Hallo! Hoher Blutdruck wird schnell mit Medikamenten behandelt. Wie sieht es bei niedrigen Drücken aus? Kann auch ein niedriger Druck gefährlich sein? Wie schlimm müssen die Symptome sein, damit der Arzt etwas verschreibt?

...zur Frage

So viel Wundsekret nach Bauchstraffung?

Vor 9 Tagen hat sich meine Mutter den Bauchstraffen und etwas Fett absaugen lassen. Dabei hat sie ungefähr 6 Kilo verloren. Nach 3 Tagen durfte sie schon nach hause. Jetzt ist aber das Problem, dass sie unheimlich viel Wundflüssigkeit verliert. Fieber hat sie keines und entzündet ist auch nichts. Doch kaum steht sie auf, durchnässt der Verband. Ist es normal, dass das so viel ist. Sogar, wenn der Verband frisch drauf ist, sieht man recht schnell neue Wundflüssigkeit durchschimmern. Ich fahre sie alle 2-3 Tage zum Arzt. Es ist nur an der Mitte der Narbe, die Flanken sehen super aus.

...zur Frage

Wie schnell wachsen Augenbrauen wieder nach?

Ahhh habe mir vorhin beim Zupfen total viel von meinen Augenbrauen weggezupft und es sieht voll schlimm aus. Wie lang dauert es denn bis die Haare wieder lang gewachsen sind? Ich weis das leider nicht weil ich sie immer sofort wegzupfe. Oh gott ich kann gar nicht in den Spiegel schauen ;-(((

...zur Frage

- Allergie - Tabletten helfen nicht mehr

Hallo meine Allergie ist sehr stark und schlimm, so schlimm dass ich jeden Frühling - Sommer dauerkrank mit nebenhöhlenentzündung im Bett liegen muss. Dazu kommt immer dass ich total verschleimt bin und einen Heftigen schnupfen habe. Und es Juckt wie verrückt im tiefsten inneren des Ohres und natürlich im Rachen.

Ich wurde 2 Jahre lang Sensibilisiert, danach war 1 Jahr ruhe ( also die Allergie war nicht mehr so schlimm ) das sind jetzt 2 Jahre her als ich ruhe hatte. Jetzt wird irgendwie die Allergie von Jahr zu Jahr schlimmer, und das schlimmste ? Mein Körper hat sich letztendlich an die Allergie Tabletten gewöhnt, und sie helfen nicht mehr. Ich habe dass Pech, dass ich auf fast alle Pollen Allergisch bin die es gibt, und ich auch noch auf dem Land wohne wo es nur vor Pollen so sprießt.

Was kann ich jetzt tun? Was kann ich tun gegen das jucken im Ohr und im Rachen? Und was kann ich zu mir nehmen damit sich die blöde Allergie nicht mehr bemerkbar macht? Ich fühl mich ganz schwach und krank seid dem das Wetter wieder schön ist.

Ich bitte um Rat und Hilfe.

LG, pinkeseinhorn ♥

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?