Wie gesund sind Mineralbäder?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wirkung der Mineralbäder beruht auf den in den Wässern gelösten festen oder gasförmigen Stoffen und eventuellen Temperaturunterschieden. Da die verschiedenen Mineralquellen auch ganz verschiedene Zusammensetzungen haben, sind die Anwendungen auch für ganz verschiedene Krankheiten geeignet, sodass man keine Aussage über Indikationen machen kann. Das muss von Fall zu Fall entschieden werden, welches Bad für welche Krankheiten geeignet ist und welche Kontraindikationen bestehen. Zum Beispiel darf ein Hypertoniker niemals in ein Thermalbad, das den Blutdruck ansteigen lässt. Es gibt so viele Mineralbäder, dass du sicher für jede Krankheit ein geeignetes finden würdest.

Limos wie Aloha und Bionade gesund?

Die neuen Biolimonaden Bionade und Aloha sollen ganz natürlich sein. Sind sie auch gesund und bieten eine Alternative zu Wasser?

...zur Frage

Wie gut helfen die Desinfektionsgele für die Hände wirklich?

Ich habe heute im Zug ein Mädchen sich ständig mit irgendeinem Desinfektionsgel die Hände reinigen gesehen. Manchmal denke ich mir auch, dass es ganz praktisch wäre und ich habe es selbst auch schonmal ausprobiert. Ich kann mir allerdings nicht ganz vorstellen, dass es wirklich ausreichend die Hände reinigt und ist es gesund für die Haut oder trocknet es auf Dauer die Haut aus?

...zur Frage

Was fördert den Stoffwechsel der Haut?

Was würde ernährungstechnisch Sinn machen, um den Stoffwechsel der Haut zu fördern? Ich würde gerne eine schnellere Regeneration erzielen. Es gibt ja so viel zu kaufen, wie z.B. Bierhefe oder Zinkkapseln, ich weiß nur nicht, was da wirklich gut hilft und mit welchen Stoffen man dann auch einen Erfolg sieht. Ich finde meine Haut generell im Moment etwas fahl. Ich ernähre mich generell sehr gesund und achte auch darauf ausreichend zu trinken, ich würde nur gern die Haut jetzt mal speziell unterstützen.

...zur Frage

Wie kann Meersalz gesund sein?

Bei der heutigen Verschmutzung der Meere kann ich mir nicht vorstellen, dass die Salzgewinnung gesund ist. Das Salz liegt ewig in den Becken zum Reifen, Austrocknen, Kristallisieren. Bindet sich da nicht auch das Quecksilber, Plastikteilchen, alle anderen Schwermetalle, Rückstände, etc. in das Salzkörnchen und ich esse es dann als gesundes Meersalz??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?