Wie gesund ist Trinknahrung als Nahrungsergänzungsmittel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Trinknahrung? Das ist ja sowas was viel Personen statt eine Mahllzeit bei einer Diät nehmen.. wie wäre es wenn du soviel stress hast du dir was einpackst zu essen und es zwischen durch isst? oder geh zu megges oder mach dir im backofen Pizza warm die haben auch viele Kalorien und um zu zu nehmen musst du am abend viel essen da der Körper da nicht so gut verdauen kann...

ich hoffe ich hab dir etwas geholfen:) -Gruß und viel erfolg Patricia :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ente63
10.10.2013, 21:16

@Sorriso, es ist schon sehr gewagt von dir bei deiner Geschichte anderen Fragestellern Rat oder Hilfe zu geben.....

0

Vollkornbrot, fettige Käsesorten, ab und zu Fleisch, Butter, Kartoffeln mit Gemüse , kalt gepresste Öle uvm. aus der Vollwertkost. Trinkampullen sind Nahrungsergänzung, aber keine Hauptnahrung.Frisch gepresste Gemüse-und Obstsäfte wären auch gut , aber auf Dauer zu einseitig. Das Kauen und Einspeicheln beim Essen ist wichtig.Die Zeit sollte schon sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Blue Diamond,

sei froh das Deine Organe noch in Ordnung sind und höre auf so ein Raub Bau an Deiner Gesundheit zu führen. Was hälts Du davon wenn Du Dein Leben versuchst umzustellen, auch diese Nahrungergänzungsmittel geben Dir keinen Freifahrtsschein. Nehme Dir die Ruhe zum essen, daß ist das A und O. Glaube mir ,es dankt Dir keiner wenn Deine Gesundheit durch den Stress im A.... ist und Du eventuell früher aus dem Job wegen Krankheit ausscheiden musst. **Denke mal darüber nach******

Ales Gute

Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?