Wie gestaltet sich die Ernährung mit Zahnspange?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo susi28,

im Prinzip kann man alles essen. Jedoch sollte man die Hände von sehr klebrigen Süßigkeiten, wie z.B. Karamell-Bonbons oder eben auch Kaugummi lassen. Dabei kann es schonmal passieren, dass sich so ein Bracket wieder löst. Dies wäre ansich aber auch kein Problem, denn man kann sie leicht wieder von seinem Kieferorthopäden einkleben lassen.

Ansonsten sollte man harte Sachen wie Äpfel und Karotten, etc. in mundgerechte Stücke schneiden, denn man kann schlecht mit der Spange abbeißen.

Am Anfang ist es sicherlich erstmal unangenehm, wenn der neue Draht eingebracht wird. Da dann eher Sachen essen, die weich sind.

Hallo, in den ersten Tagen gab es bei mir damals nur Suppe und Brei. Ich denke, dass das heute noch immer so sein wird. Liebe Grüße!

Die Kinder einer Freundin haben eine Zahnspange getragen und meinten, sie könnten fast alles essen. Kaugummi sei blöd, weil es sich gerne zwischen den Brackets fest setzt und wenn die Spange frisch eingestellt ist, wäre es auch blöd in einen Apfel zu beißen, weil die Zähne so unter Spannung stehen. Ansonsten musst du dich wohl nicht groß umstellen. Ich habe selbst keine Spange getragen, denke aber, dass die Mundhygiene extrem wichtig ist, da sich alles zwischen die Brackets und Dräte setzen kann.

Was möchtest Du wissen?