Wie genau äußert sich das Lhermittsche Zeichen bei MS?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Lhermittsche Zeichen ist neben dem Korsettgefühl ein typisches Symptom bei MS. Dabei handelt es sich um elektrisierende Schmerzen in der Halswirbelsäule, die durch das Beugen des Kopfes nach vorn provoziert werden können. Ursache ist in aller Regel ein Entzündungsherd im Halsmark, wobei der entzündliche Prozess die Rückenmarkshaut mitbeteiligt. Diese wird beim Vornüberbeugen des Kopfes etwas gespannt und reagiert mit stromstoßartigen Schmerzen. Da die Liquorpunktion im Frühstadium der MS oft noch keinen pathologischen Befund ergibt, sollte der nächste diagnostische Schritt die Kernspintomographie der Halswirbelsäule sein.

http://www.ms-world.de/portal/system/forum/printtopic.php?post_id=30759&topic=5952&forum=29

Lass dir das bitte von deiner Ärztin genau erklären.

Was möchtest Du wissen?