Wie gehe ich mit Patienten um, die sterben wollen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...das ist keine leichte Aufgabe und Du brauchst ganz viel Kraft dafür! Es gibt kein"es wird alles gut" und "wie lange?" kann keiner beantworten! Aber du hast einen "Bauch" und ein "Gefühl"! Und dieses "Bauchgefühl" wird Dir mitteilen was Du machen und antworten kannst!!! Grundsätzlich würde ich Dir raten:behandele sie würdevoll>entlocke Ihnen mit Fragen Antworten aus ihrem Leben>und wenn sie darüber erzählen spreche anerkennend und wohlwollend mit ihnen>entlocke ihnen ein Lächeln!Kurz gesagt:"Zeige ihnen die Sonne auch wenn sie nicht mehr scheint"! Alte Menschen leben von ihrer Erinnerung und es geht ihnen gut wenn man sie wieder aufleben läßt! Ich glaube ganz fest das Du es schaffst! LG von A.H.

Warum empfinde ich nichts?

Hallo jemand aus meiner familie ( der zwar mit mir nich verwand ist, aber seit ich geboren bin zur Familie gehört) geht es gesundheitlich schlecht. Das familienmitglied ist mitte 80 jahre alt und könnte bald sterben ( es stand schon enige male sehr schlecht um es), aber ich empfinde nichts, wenn ich daran denke. Ich stelle mmir irgendwie vor, dass es ein schönes Leben hatte und die situation jetzt auch nicht toll ist und es vielleicht mit seinem Tod besser werden würde, da er nicht leiden würde und die person die sich um es kümmert dann nicht mehr so stark beansprucht werden würde, da diese sich sehr viel kümmern muss, da die person teilweise sehr pflegebedürftig ist( es kommt täglich jemand von der Pflege zum waschen bzw.duschen). Auch bei anderen familienmitgliedern nicht, wenn ich mir vorstelle sie könnten plötzlich sterben. ich muss dazu sagen, ich hatte noch nie einen Verlust in dem Sinne, da niemand in meiner Familie nach meiner Geburt gestorben ist. Allerdings sind beide meiner Opas vor meiner Geburt gestorben, ich hätte sie gerne kennen gelernt und das ist ja auch irgendwie Verlust, aber ich bin damit nicht konfrontiert worden. Bin ich gefühlslos und ein "schlechter" mensch??? Danke für Antworten.

...zur Frage

Warum sind Depressionen so furchtbar?

Die Frage drückt nicht ganz das aus, was ich eigentlich fragen will. Immer öfter hört man von Menschen, die sich das Leben nehmen, weil sie unter Depressionen leiden. (Der letzte bekannte Schauspieler, ihr kennt ihn ja) Wie ist das mit Depressionen. Was macht die Patienten so hilflos? Was lässt sie so verzweifeln. Ich kann mich leider nicht richtig hineinfühlen.Ich meine, eigentlich gibt es doch immer eine Lösung. Was ist es denn?

...zur Frage

Bin ich depressiv?

Ich überlege täglich, was hat das Leben für ein sinn! Ich verstehe das alles nicht mehr und weiß auch nicht mehr weiter. Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Meine Überlegungen : Man wird geboren Dann geht man Jahre zur Schule.
Eventuell der erste schmerzhafte liebeskummer.
Man arbeitet zu viel, lebt trotzdem am Existenzminimum. Man leidet unter dem Verlust (Tod) geliebter Menschen.
Man wird alt und gebrechlich oder Krank. Man stirbt!!!!!!!

Meine Vorstellung : Man wird geboren um viel schmerz und leid zu erleben und am ende zu sterben.

...zur Frage

Tod durch zigretten essen ist das möglich bitte schnell antworten ?

Ich habe eine frage und zwar ob ich durch Zigaretten essen schnell sterben kann denn ich will einfach nicht mehr leben ich bin ab Freitag obdachlos habe nichts zu essen oder zu trinken habe keinen Menschen mehr der mir helfen kann

Bitte dringend um Antwort

...zur Frage

Was bringt Schwangerschaftsgymnastik?

Ich bin zwar jetzt schon n bisschen spät dran, weil ich ziemlich am Ende meiner Schwangerschaft bin, aber vielleicht hab ich ja auch gar nichts verpasst... Was bringt die Schwangerschaftsgymnastik denn???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?