Wie gefährlich ist Lippenherpes für meine vier Monate alte Tochter?

2 Antworten

Hallo...Küssen verboten,so schwer wie es auch fällt!Herpes ist nun mal hochgradig ansteckend!Da das Immunsystem bei Deinem Kind aber geschwächt ist würde ich nicht abwarten->>sondern es dem Arzt so schnell wie möglich nochmal vorstellen!Besser ist!!!LG

Lippenherpes entsteht, wie Du ja weisst, durch ein Virus, dass hochgradig ansteckend ist. Besonders aufgeplatzte Lippen-Bläschen sind hochinfektiös. Mit der Ansteckung bricht die Erkrankung nur sehr selten aus, die Viren verbleiben aber im Körper und vermehren sich. Erst wenn der Körper sich erneut in einer Phase des reduzierten Immunsystems befindet, bricht eine Herpes-Infektion aus. "Eltern von Neugeborenen und Säuglingen sollten, solange sie Lippenherpes haben, einen Mundschutz tragen, wenn sie sich in der Nähe des Kindes aufhalten", liest man im AOK-Ratgeber. Vielleicht solltest Du Dich bei Deinem Kinderarzt über weitere Vorsichtsmassnahmen beraten lassen.

Was möchtest Du wissen?