wie gefährlich ist eine Zerrung im Nacken wenn man auch noch Autofahren MUSS

3 Antworten

Für deine Wirbel ist es nicht gefährlich wohl aber für deine Mitmenschen wenn du den Kopf nicht richtig drehen kannst und deshalb eine Gefahr für den Staßenverkehr darstellst. Du solltest dich ein paar Tage schonen und dir eine Spritze gegen die Schmerzen geben lassen. Erst wenn du wieder einigermaßen beweglich bist solltest du wieder Auto fahren.

Danke dir für deine Antwort. Nein das habe ich falsch geschrieben bzw mich wohl zu undeutlich ausgedrückt, entschuldige bitte dies... Ich war nur Beifahrer, also eher keine Gefahr für andere Leute im Verkehr, mein Vater ist gefahren, und dieser kann ohne Probleme seinen Kopf drehen (der Glückliche) :) Auto fahren selber kommt erst paar Jahre später :)

0

Hallo! Da brauchst du dir absolut keine Gedanken machen. Wenn du nur eine Zerrung im Nacken hast, dann brechen nicht auf einmal irgendwelche Wirbel nur weil du über einen Bahnübergang fährst (dann würde ich hier wahrscheinlich schon lange nicht mehr schreiben...).

Auch bei einer Zerrung der HWS geht man heute dazu über, nicht mehr nur Ruhe bzw. Ruhigstellung durch eine Halskrause zu verordnen, sondern man soll sich sogar bewegen, natürlich nur in dem Maße, wie es ohne Beschwerden geht. Grundsätzlich ist so eine Zerrung zwar schmerzhaft aber absolut nicht gefährlich - sofern es nicht zu strukturellen Schädigungen gekommen ist (was - je nachdem, wie es bei dir zur Zerrung gekommen ist (Unfall?) - hoffentlich abgeklärt wurde). Du solltest aber auch nicht versuchen, den Kopf krampfhaft ruhig zu halten, denn dann kommt es auch noch zu Muskelverspannungen und die lösen dann ihrerseits auch wieder Schmerzen aus. Sieh zu, dass du dich so normal wie möglich bewegst, dann wird es dir bald wieder besser gehen.

Ich hatte auch durch einen schweren Unfall eine Zerrung und Stauchung der HWS, gleichzeitig hatte ich dabei aber auch einen Bänderriss in der HWS erlitten. Das wurde aber nicht gleich diagnostiziert sondern erst nach 3 Jahren. Und selbst mit diesem unerkannten Bänderriss habe ich mehr oder weniger normal meinen Alltag gelebt, d.h. ich bin auch Auto gefahren und auch über Bahnübergänge. Und trotzdem ist (außer, dass es dann vielleicht etwas mehr weh getan hat) nichts passiert.

Viele grüße und gute Besserung

Ich danke dir für deine sehr Ausführliche Antwort. Nein Unfall war es nicht, hatte keinen... Bin ich aber wirklich sehr beruhigt... Okay denn werde ich mal versuchen weiter mit Wärmekissen und leichter Bewegung zu behandeln...

1
@Besterjunge678

Ja genau, mach das. Auf jeden Fall bewegen. Und Wärme ist auch gut! Gute Besserung!

0

Eine Schonhaltung ist kontraproduktiv. Du solltest unbedingt anfangen deinen Kopf zu bewegen und zwar in alle Richtungen.

LG Bobbys:)

Okay, denn werde ich mal los legen.. Danke für deine Antwort!

0

was kann ich noch tun wegen meinem Atlas oder HWS?

Guten Tag,

Ich habe seit langer Zeit das Problem das ich immer so einen verspanten Nacken habe den ganzen Tag ,und das verursacht Kreislaufprobleme und Kopfschmerzen, die Kreislaufprobleme sind manchmal so stark das ich meine Hände und Beine kaum bewegen kann und voll am Schwitzen bin ,das ist voll unangenehm ich würde da immer am liebsten Krankenwagen rufen was ich auch 1 mal gemacht habe die meinten das ist kein Notfall und nahmen mich nicht mit weil ich den Neurologischen Test bestand.

Was ich aber seltsam finde ich war bei 3 verschiedenen Chiropraktoren, 1 Heilpraktiker und 2 mal in Massagen aber immer wenn die mich behandelt haben, hab ich eben noch schlimmere Kreislaufprobleme bekommen und musste warten bis es sich wieder beruhigt was mehrere Tage dauern konnte, ich werde wahnsinnig im Kopf weil ich das den ganzen Tag durchgehend habe dieses Kreislaufproblem Gefühl und diesen Blockaden und Knacksen im Nacken wenn ich mein Kopf bewege hör ich unter den rechten und Linken Ohr immer so ein klacksen wie wenn ich ständg irgendwelche Nerven zerqeutsche

MRT Kopf und HWS sind unaufällig

Blutwerte alle gut

Puls ist gut

habe mir ein Orhopädisches Kissen zugelegt was sehr bequem ist

Joga Sport, mach ich jeden 2 Tag,

Ich will keine HWS Übungen mehr machen da die Kreislaufprobleme auch da stärker werden die von Bracht aus dem Internet

Ich habe halt voll die Nackenschmerzen und das Gefühl mein Nacken lässt nicht genug Blut in mein Kopf oder halt eben der Kreislauf ist geschädigt wegen mein Nacken.Und immer wenn ich versuche es zu bessern oder dem Nacken was gutes zu tun krieg ich erstmal volle Ladung Kreislaufprobleme.

hat jemand das selbe durchgemacht wie ich wäre dankbar für par tipps die ich noch machen könnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?