Wie gefährlich ist eine Polypen Entfernung bei Kleinkindern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist eine kleine OP, sie wird nicht gefährlicher sein wie jede OP, es gibt ein kleines Narkose Risiko, aber sonst ist die OP nicht schlimm, ich kann mich noch an meine erinnern, obwohl es schon sehr lange her ist, früher wurde es noch anders gemacht als heute. Ich war am Tag nach dem Eingriff schon wieder auf den Beinen.

Ich habe dir mal einen Link ausgesucht.

http://www.baby-und-familie.de/Kinder/Polypen-koennen-Atmung-und-Gehoer-beeintraechtigen-149651.html

Hallo F. ..,

Ich schätze mit einem Kleinkind 2 Jahre hätte ich schon kleine Bedenken z.B. bei der Narkose. Da würde mich schon interessieren wie oft da so eine OP bei einem Kleinkind durchgeführt worden ist udgl. ! Wenn das Problem nicht zu riesig ist würde ich evtl. noch etwas warten bis er 10 J. ist.

http://medizinrecht-schulte-sasse.de/bibliothek/medienberichte.html

VG Stephan

Ich habe meine Polypen raus bekommen, als ich 11 war. Das war völlig unproblematisch und ich durfte viel Eis nach der OP essen :). Das ist mittlerweile eine totale Routineoperation.

Was möchtest Du wissen?