Wie gefährlich ist ein Tritt in die Hoden für den Testosteronspiegel des Mannes?

3 Antworten

Durch einen Tritt in die Hoden wird die Testosteron-Produktion nicht beeinflusst.

sicher? Wenn die Hoden zB im Extremfall amputiert werden müssen dann aber bestimmt oder? Es heisst doch in den Hoden wird Testosteron produziert

0
@Yai93

Wegen eines Trittes sind bisher noch keine Hoden amputiert worden !

0

Du musst dir um dein Testosteron keine Sorgen machen. Auch die Nebennierenrinden produzieren eine kleine Menge und ein Tritt in die Hoden hemmt kein Testosteron.

Da gibt es viele andere Gründe, die Hormone durcheinander bringen können. Zb Angst.

also solang die Hoden keinen extremeren Schaden nehmen ist alles ok?

0

Hallo,

für deinen Testosteron-Spiegel ist der Tritt wirklich egal.
Aber es kann sich tatsächlich auf die Zeugungsfähigkeit auswirken. Durch Verletzungen des Hodens können winzige Blutungen entstehen, welche die natürliche Blut-Hoden-Schranke passiert. Dadurch kann es zu immunologischen Reaktionen kommen in Folge dessen der Körper seine eigenen Spermien bekämpft. Die Folge kann eine immunologische Sterilität sein. Das passiert sehr selten, aber falls du in ein paar Jahren mit dem Thema unerfüllter Kinderwunsch konfrontiert bist, könnte das eine Ursache sein.
Aber keine Angst, auch da gibt es Behandlungsmöglichkeiten um Papa zu werden.

Alles Gute,

Mary-Ann Grötschel

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

aber wenn sowieso genug Sperma produziert wird könnt ich doch von ausgehen das da alles okay ist oder hat das mit der Menge nichts zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?