Wie gefährlich ist ein Blinddarmdurchbruch?

1 Antwort

Unbehandelt ist der Blinddarmdurchbruch tödlich. Er hat eine Peritonitis zur Folge. Je rascher der Mensch ins OP kommt, umso größer ist die Überlebenschance. Wie das im konkreten Fall Deines Bekannten aussieht kann hier keiner sagen, da wir nicht wissen wie lange er mit dem geplatzten Blinddarm rumlief.

Peritonitis- Entzündung des Bauchfells

1

Blinddarmentzündung, Blinddarmdurchbruch ?

Hallo erstmal ich war am Sonntag im Krankenhaus weil ich unter schlimmen Bauchschmerzen litt. Der Arzt stellte dann anhand eines Blutbild fest das meine Entzündungswerte zu hoch sind und sagte das es der Blinddarm sei . Bekam dann ein Schmerzmittel.. Die Schmerzen sind seitdem auch besser aber nicht weg. Jetzt habe ich Blähungen und ich habe gelesen das das Anzeichen für einen Blinddarmdurchbruch sind. Ich hab Große Angst das mein Blinddarm platzt. Ich hab leichte Schmerzen, eher ein unangenehmes Gefühl wenn ich in die rechte Seite von meinem Bauch drücke. Die Schmerzen sind nicht so schlimm dass ich dafür ins Krankenhaus gehen würde. Merkt man wenn der Blinddarm platzt ? Bitte nur ernst gemeinte Antworten Danke

...zur Frage

Herzkrank

also meine oma 79 jahre. hat seit einiger zeit husten, und sie ist auch seit einiger immer geistig abwesend, sie hat auch wenig appetit und schläft auch viel und wenn sie schläft da macht sie komisch atmen als wenn sie keine luft bekommt aber luft bekommt sie ganz sicher das sie ein sauerstoffgerät hat und bei ihr ist es auch bekannt das sie eine herzschwäche hat und wenn das herz zu langsam arbeitet bekommt sie lungenödeme also wasser in der lunge kann das sein das es wieder anfängt mit wasser in der lunge fragen brauch ich sie nicht da sie es mir eh nicht sagt. hat jemand schon mal sowas ähnliches gehabt. danke schonmal.

...zur Frage

Gibt es eine Möglichkeit, wie man einen stillen Schlaganfall trotzdem erkennen kann?

Mein Opa hat wohl mehrere stille Schlaganfälle gehabt und liegt jetzt im Krankenhaus. Die Ärzte meinten, es sei nicht der erste Schlaganfall gewesen, sondern er habe schon einige stille Anfälle gehabt. Gibt es keine Möglichkeit solche Schlaganfälle zu erkennen? Wird er wieder gesund? Er kann sich kaum bewegen und sprechen geht im Moment gar nicht. Ich habe Angst um ihn.

...zur Frage

Wie lange kann man leben, wenn man kaum etwas isst?

Meiner Oma geht es im Moment nicht gut und sie isst kaum noch etwas. Ein bisschen Wasser oder Tee sind das einzige, was sie zu sich nimmt. Wann wird so etwas lebensbedrohlich? Weil sie schon länger nicht mehr richtig isst und jetzt fast nur noch im Bett liegt bekommt sie manchmal einen Tropf, aber davon kann man doch nicht überleben?!

...zur Frage

Blinddarmdurchbruch-

Hallo,

ich hatte vor 2 Wochen einen Blinddarmdurchbruch. Die Op lief gut.

Meine Frage ist jetzt, wie lange besteht entzündungsgefahr im Bauchraum?

Ich habe nämlich heute Bauchschmerzen bekommen und habe jetzt ein bisschen Angst (wie gesagt, die OP ist 2 Wochen her)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?