Wie gefährlich ist die Kriebel Fliege?

0 Antworten

Ist das Weglassen von Stützstrümpfen gefährlich?

Nach einer Venenentzündung bekam ich von meiner Hausärztin Stützstrümpfe verschrieben, die bis zu den Oberschenkeln hoch reichen. Ich kann diese Dinger jedoch nicht anziehen Sie jucken und sind lästig. Ausserdem fühlen sich meine Beine an, als gehören sie nicht mehr mir. Ist es sehr schlimm, wenn ich die Stützstrümpfe einfach nicht mehr anziehe, oder riskiere ich dann eine neue Venenentzündung oder möglicherweise sogar eine Thrombose?

...zur Frage

Ka Droge aus Afrika?

Habe gehört, dass es in ENgland eine neue Droge gibt, KA oder so. ISt wohl ein afrikanisches Kraut, was gekaut wird. Als Ersatzdroge dür Kokain zum Beispiel. ISt das gefährlich?

...zur Frage

Großer roter "mückenstich" mit kleiner Beule und auch Eiter!

Hallo. Ich hab seit gestern so einen großen roten, geschwollenen Stich um den herum alles rot ist und der auch in der Mitte eine beule hat und dort Eitert. Außerdem tut es höllisch weh und juckt wie sau. Gerade ebend habe ich so ein Vieh gefunden, weiß wer was das für ein Insekt ist? es ist dunkelgrau bis schwarz, hat einen etwas längeren hinterleib an deren ende ein stachel ist. augen wie eine fliege und auch solche beine und flügel. KEINE FLIEGE! EIN ANDERES VIEH! Helft mir bitte! das ist kein normaler mückenstich und ich weiß nicht ob das irgendwie gefährlich ist!

...zur Frage

Darf man in der Schanggerschaft lange Strecken Fliegen?

...zur Frage

Lokale Entzündung nach Mückenstich?

Hallo, ich war gestern etwa 10 Minuten am Waldrand und habe sofort bemerkt, dass dort viele Mücken (nehme ich mal an?!) waren, von denen ich ziemlich schnell gestochen wurde. Ich war kurz danach auf Toilette und habe mir die Stiche angesehen, die ziemlich typisch nach Mückenstichen aussahen, 2 am Oberschenkel, 1 am Unterarm. Das war vormittags. Am Nachmittag habe ich gesehen, dass sich um 2 Stiche ein roter Hof gebildet hat, wie ein ringförmiger Kreis. Dieser ist nach 3-4 Stunden wieder verschwunden. Heute juckt die eine Stelle noch etwas und sieht eher wie ein normaler Mückenstich aus, der Rest ist weg. Bei dem roten Kreis habe ich natürlich gleich an Zecken gedacht...aber es spricht so einiges dagegen: ich habe definitiv keine Zecke gesehen, ich habe ja sogar die Stiche gemerkt und mir die Stellen direkt danach angesehen. Der rote Kreis ist kurz danach aufgetreten und sehr schnell wieder verschwunden. Bei einer Wanderröte nach Zeckenbiss liest man immer, dass diese erst einige Tage später auftritt und sich vergrößert, was bei mir ja nicht der Fall ist. Soll ich trotzdem deswegen zum Arzt gehen? Man sieht jetzt ja fast nichts mehr, ich habe nur die Fotos als Nachweis. Ich habe generell sehr empfindliche Haut und reagiere vielleicht deshalb so auf einen Insektenstich? Ich bin eben nur durch diesen roten Ring etwas verunsichert, obwohl der ja nur kurz da war. Deshalb frage ich hier nach. Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Thrombosegefahr?

Hallo Ich (17) fliege (zum ersten Mal) demnächst nach Spanien (also ein Kurzstreckenflug). Da ich gehört hab, dass erhöhtes Thromboserisiko besteht, und ich etwas Übergewicht habe, habe ich nun Angst vor Thrombose, da diese auch gefährlich enden kann (Lungenembolie). Wie hoch ist die Chance, dass ich Thrombose bekomme im Flugzeug? Und sollte ich zum Arzt gehen, oder gibt es einige Sache, die ich zu beachten hab? Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?