Wie gefährlich ist Blei im Haus zu haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach dich so schnell wie möglich sachkundig z.b.bei Malern ,Umweltamt bei der Stadt/Gemeinde,Verbraucherzentrale.Diese Anlaufstellen fallen mir im Moment ein, ich würde die Bleifrage nicht zu lange herrausschieben. Denn Blei ist ein Gift das bei Ungeborenen Missbildungen verursachen kann, ich erinnere vor Jahren Fische (Japan)die mit Blei Vergiftet waren zu Missbildungen geführt haben.Wieweit Bleifarbe "gefährlich "ist ,weis ich nicht ich würde sie auf jeden fall entfernen.

Ich glaube nicht, dass das ein Problem ist. Blei ist ja nur dann schädlich, wenn man es direkt auf die Haut bekommt oder schluckt. Ich denke nicht, dass das Blei, was ja wahrscheinlich viel zu schwer ist um als Teilchen in der Luft zu schweben, in die Wäsche gelangen kann.

Was möchtest Du wissen?