Wie geeignet sind Latexmatratzen bei Nachtschweiß?

2 Antworten

Hi leuche, wir haben uns die Naturmatratze in diesem Shop hier gekauft http://www.macbett.com/matratzen.html - mein Freund schwitzt auch relativ viel im Schlaf, und die Matratze ist aus den atmunsgaktiven Kokosfasern und aus der atmungsaktiven Baumwolle gemacht... diese Matratzen wurden uns von einem Freund empfohlen. Also, bis jetzt haben wir keine Beschwerden gehabt. Schau Dir einfach die Seite an, vielleicht wirst Du auch fündig. lg

Ich würde Lattex an deiner Stelle nicht nehmen, die sind nicht besonders atmungsaktiv. Wir haben ein neues Doppelthlzbett und haben uns auch neue Matratzen suchen müssen. Und da wir halt im WInter auch oft unter der Dauendecke schwitzen, haben wir und Kaltschaummatratzen ausgesucht. Zum Beispiel die hier http://www.mk-matratzen.com/matratzen/kaltschaummatratzen/p57_7-zonen-kaltschaummatratze-mk-ergolux.html - die sind leicht, atmungsaktiv und sorgen für den besseren Comfort während des Schlafes. Die Latex dagegen sind nicht luftdurchlässig. Also, überleg dir aber Kaltschaum wäre schon in deinem Fall besser.

Neue Küche - welches Material ist gesundheitlich unbedenklich?

Wir schaffen uns bald eine neue Küche an. Ich habe mich nun gefragt ob man dabei auf bestimmte Materialien achten sollte, insbesondere was Ausdünstungen von Holz oder Kunststoffen angeht. Da wir zwei kleine Kinder haben ist mir das besonders wichtig.

(Link von Support entfernt)

Freue mich auf hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Bestehen Bypässe immer aus dem gleichen Material?

Ich habe eine FRage zu Bypässe. Bestehen sie immer aus dem gleichen Material, aus ganz feinem Metallgewebe? Kann man darauf auch allergisch reagieren? Der Grund meiner Frage ist, dass ich demnächst einen Bypass bekommen soll und eine Nickelallergie habe und wahrscheinlich noch auf weitere Metalle allergisch bin. Das ist aber nie bis zum Ende ausgetestet worden.

...zur Frage

Woher kommt das Schwitzen in der Nacht und die Hitzewallungen am Tag?

Hallo zusammen,

hab ein etwas größeres Problem:

Und zwar schwitze ich seit einigen Woche nachts immer und mir ist auch richtig heiß! Tagsüber habe ich richtige Hitzeschübe die manchmal auch länger anhalten und im nächsten Moment kann es passieren, dass mir richtig kalt ist.

Ich war vor ein paar Wochen schon mal im Krankenhaus wegen Schwindel, Durchfall etc. und da hatte ich eine Blutuntersuchung, Ultraschall etc und auch die Schilddrüse wurde schon zigmal untersucht!

Kennt das irgendjemand?

Lg milli

...zur Frage

Kann Nachtschweiß ein erstes Anzeichen für die Wechseljahre sein?

In letzter Zeit schwitze ich nachts öfters und so dass ich morgens einen ganz feuchten Schlöafanzug habe und auch ganz feuchte Bettwäsche. Kann Nachtschweiß ein erstes Anzeichen für die Wechseljahre sein?

...zur Frage

Nachtschweiss: Kann eine Erkrankung dahinterstecken?

In letzter Zeit schwitze ich nachts zum Teil recht stark. Ich fühle mich weder krank, noch haben sich neue Lebenumstände oder Ernährungsgewohnheiten eingestellt. Soviel ich weiss, kann nächtliches schwitzen ja z.B. auf einen fiebrigen Infekt hindeuten. Davon merke ich aber nichts. Was gibt es denn noch für mögliche Ursachen?

...zur Frage

Darmfehlbesiedelung durch Stress?

Hi Leute, suche Leute die auch diese Darmprobleme haben.

Was macht ihr dagegen, wie oft kommt das bei euch vor?

Meine Symptome: Schmerzen im linken Unterbauch sporadisch, harter Heller Stuhlgang, Farbe wie Durchfall, Essen wird nicht richtig verdaut, und Müdigkeit. Und morgens wache ich durchgeschwitzt auf. Wer von euch hat Erfahrung damit ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?