Wie funktioniert denn eine Rollkur?

2 Antworten

Zur Rollkur mit Kamillentee:

Für die Rollkur, die täglich über mindestens eine Woche lang durchgeführt werden sollte, nimmt man sich mindestens 20 Minuten Zeit. Man benötigt zwei Tassen Kamillentee und einen Platz zum Liegen. Sinn der Rollkur ist es, soviel Magenschleimhaut wie möglich mit Kamillentee zu benetzen, um die heilende Wirkung zu steigern. Enige Schlucke Tee trinken und sich auf den Rücken legen. Nach ca. fünf Minuten nimmt man erneut Kamillentee zu sich und dreht sich auf die rechte Seite. Dann wechselt man in dieser Weise die Position zur Bauchlage und zuletzt auf die linke Seite. (siehe: http://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/hausmittel-bei-sodbrennen-086.html)

Ich kenne eine "Rollkur" nur in Bezug auf Blähungen im Darmbereich. Sodbrennen sollte man immer vom Internisten untersuchen lassen, eventuell ist der "Pförtner" der Magenschliessmuskel nicht in Ordnung oder andere organische Ursachen stecken dahinter. Sodbrennen ist nicht ungefährlich, auf Dauer erhöht sich das Risiko an Speiseröhrenkrebs zu erkranken, um das Vielfache. Also bitte zum Internisten gehen, einmal einen Schlauch zwecks Magenspiegelung schlucken und genau nachschauen lassen. Deiner Gesundheit zu Liebe!

Was möchtest Du wissen?