Wie funktionieren Verdauung und Stoffwechsel nach einer lebensbedrohlichen Verletzung

1 Antwort

Das kommt sicherlich auf die Schwere der Verletzungen an und pauschal wird das hier niemand beantworten können. Ich denke mal, wenn der Darm eine Ruptur hat, wird die Peristaltik unterbrochen und es wird nichts verstoffwechselt, Voraussetzung für die Peristaltik ist ja eine intakte Darmwand. Obwohl, bei künstlichen Darmausgängen funktioniert es ja auch. Bei Eintritt des Todes versackt das ganze Blut in die Venen, die Arterien versorgen die Organe nicht mehr mit sauerstoffreichem Blut, es kommt zum Multiorganversagen. Pathologen machen sich dieses Phänomen zu Nutze und können über die Arterien die Leichen konservieren, indem sie in die freien Arterien Konservierungsstoffe wie Methylalkohol injezieren.

Was möchtest Du wissen?