Wie fühlen sich Nahtoderfahrungen an?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch MOODY gehört in die Reihe der Autoren. Mein Vater war auch zweimal klinisch tot und berichtete, daß er im Augenblick, als der Tod eintrat, "nach oben gefallen" sei, "auf eine Blumenwiese". Und als die Reanimation wirkte, habe es ihn "wieder nach unten gesogen".

.

Von einer guten Bekannten hörte ich, sie lag wegen Krebs-OP im Krankenhaus und fand sich plötzlich (als "Bewußtsein") unter der Decke schwebend wieder und sah unter sich ihren Körper am Boden liegen, der wohl aus dem Bett gefallen war. Sie verfolgte, daß eine Schwester hereinkam, die dann Hilfe herbeiholte und als die Reanimation einsetzte, gelangte sie in ihren Körper zurück.

.

Ich finde diese und ähnliche Geschichten plausibel, weil mein Weltbild so aussieht, daß der Mensch eine Zweiheit aus Körper und Seele/Bewußtsein ist und, daß das Bewußtsein ohne den Körper lebens- und wahrnehmungsfähig ist.

Was möchtest Du wissen?