Wie ernst ist mein Asthma?

1 Antwort

Dr. Bruker beschreibt in seinem Buch "Allergien müssen nicht sein" das Asthma als Stoffwechselkrankheit durch falsche Ernährung. Zuviel Milchprodukte, die alle weglassen, Butter und Sahne geht meist. Dafür frische und teils auch rohe vollkornprodukte, in der Hauptache aber viel frisches Gemüse und Obst und rohes Fett. Kokosöl, Mandeln, Paranüsse....

Habe aber auch schon gehört, daß das eigentlich dann ein Verdauungsproblem sei, dem man mit gewissen Bakterien zu Leibe rücken könne. Habe es aber einfach gefunden, auf die Milchprodukte zu verzichten...


Was möchtest Du wissen?