Wie ernähre ich mich gesund ohne abzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liebes Apfelsinchen, 

Dein Selbstbewusstsein hätte ich gerne. Ich hab auf deine Größe 50 Kilo und fühle mich schon viel zu dick :( 

Also wenn du fettarm isst wirst du durch den Sport mit Sicherheit an Gewicht verlieren. Aber du könntest viel Eiweiß zu dir nehmen damit sich das fett in Muskeln umwandelt und du dein Gewicht eventuell halten kannst. 

Ist halt schwer zu sagen wenn du nicht abnehmen möchtest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Winherby
24.08.2015, 00:24

......damit sich das fett in Muskeln umwandelt und du......

Auch wenn´s schade ist: Fett(gewebe) kann sich niemals in Muskeln umwandeln, da kann sie Eiweiß essen bis sie schielt...

Muskelzellen sind und bleiben Muskelzellen und Fettzellen sind und bleiben Fettzellen, ist nunmal so, lG

2
Kommentar von TA2014
25.08.2015, 03:42

Absolut falsch.

NUR wer sich kohlenhydratarm, sowie fett- und eiweißreich ernährt, nimmt schnell und gesund ab.

Nur Kohlenyhydrate wie Zucker, Fruktose, sowie ALLE Auszugsmehle und deren Backwaren sind völlig ungesund, diese machen auf Dauer fett, faul, träge und krank (u.a. Diabetes).!!!

TA

0

Fitness ist immer gut. Doch ich verstehe deine Frage nicht, wenn du nicht abnehmen willst und dir so gefällst, dann kann doch alles so bleiben. Was die Figur betrifft, da hat jeder andere Vorstellungen. Ich könnte mir nicht vorstellen, 68kg zu wiegen, ich fühle mich schon mit 59kg sehr unwohl und bin froh jetzt bei 57kg zu sein und möchte gern noch 2kg wegbekommen, bin auch 1,60m. Meiner Oberweite macht das gar nichts aus, die bleibt schön straff, wenn ich mich entsprechend bewege und etwas Krafttraining mache. In deinem Alter habe ich höchstens 52kg gewogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nur mit Deinem Bauch unzufrieden bist, dann mach doch einfach Bauchmuskeltraining. Kieser z.B. bietet das spezielle Geräte an. Unter gesunder Ernährung - das ist natürlich Ansichtssache - verstehe ich: Genügend Eiweiß in Form von Quark und Käse und Joghurt. Ich trinke auch gerne Milch. Ich esse vorwiegend Vollkornbrot (wegen der B-Vitamine und den Ballaststoffen), viel Obst und Gemüse, Hülsenfrüchte, Naturreis (auch wegen der enthaltenen Spurenelemente und Vitamine) und Kartoffen. Ich esse niemals Fleisch oder Wurst, bin Vegetarierin. lg Gerda


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerdavh
24.08.2015, 14:07

Ich habe versehentlich die eiweißhaltigen Nahrungsmittel an erster Stelle aufgeführt, zuviel Eiweiß ist ganz schlecht für die Nieren. Also regelmäßig, aber mäßig. An 1. Stelle solten immer Vollkornprodukte, Gemüse und Obst stehen.

0

Hey Apfelsinchen :)

Ein wenig an der Ernährung ändern, dann sollte das alles kein Problem sein. Etwas abnehmen am Brustumfang wirst du auf jeden Fall, so etwas kann man gar nicht vermeiden, da man beim Abnehmen immer erst bei den großen Fettpolstern Fett verliert. Aber es wird sich bestimmt in Grenzen halten ;) Eine gesunde Ernährung ist gar nicht so schwer wie man denkt finde ich zumindest ^^. Dieses Rezept hab ich z.B. erst letztes Wochenende ausprobiert: http://www.bosch-home.com/Files/Bosch2/SharedContents/2015/CS/CS_Halloween/pdf/Kuerbis_roteBeete_Suppe_Rezept.pdf Passend zu der Jahreszeit, vitaminreich und man hat eine gesunde aber sattmachende Mahlzeit. Wer mag isst dazu noch paar Scheiben Brot ;) Wenn man die Suppe Abends isst würde ich jedoch auf zusätzliche Kohlenhydrate verzichten und nur die Suppe essen, da sonst der Stoffwechsel eingeschränkt in der Nacht funktioniert. Sonst kann ich jegliche Gerichte mit Couscous oder Bulgur empfehlen. Auch Ofengemüse mit Fetakäse ist sehr lecker und gesund :) Dies hat mir zumindest sehr geholfen beim Abnehmen :) Viel Erfolg und Spaß beim Ausprobieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht, was Du fuer Vorstellungen hast? Bei einer Groesse von 1,60 m 68 kg und dann auch noch leichtes Uebergewicht? Bist Du noch Kugelstosserin?  Ein Mann waere bei einer Groesse von 1,60 m und 66 kg an der Grenze seines Idealgewichtes. Nur weil es um grosse Brueste geht, nimmst Du dies in Kauf?  Ein dicker Bauch ist fuer eine Frau genauso unaesthetisch wie fuer einen Mann. Aber Du must dich in deiner Haut wohlfuehlen, und wenn es dir gefaellt, bald mit 70 kg herumzulaufen, ist es OK. Deine Ernaehrung sollte maessig an Kohlenhydrate sein, also nicht zu viele Getreideprodukte und Zucker, dafuer reichlich an Gemuese, Obst und fettarm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es schon sehr bedenklich wenn die Größe der Brüste wichtiger erscheinen als die eigene Gesundheit. Vor allem auch, weil die meisten Männer sowieso nicht auf große Brüste stehen - vor allem nicht auf solche, die aufgrund des höheren Körperfettanteils eher schlaff sind.

Nicht übel nehmen - ich will niemandem zu nahe treten. Soll nur zum Denken anregen.

Brüste, die an eine "Mama" erinnern sind alles andere als erotisch. Und selbst eine Frau mit schönen Brüsten aber zu viel Speck auf den Hüften hätte bei mir keine Chance. Da stehe ich nicht alleine mit dieser Meinung da.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss fett- und eiweißreich und betreibe Sport.

Nur dann wirst du an Muskeln zulegen und Fett abbauen.

Willst du aber NUR an gewissen Depots abnehmen, dich also unnötiger Pfunde entledigen, OHNE aber diese an der falschen Stelle zu verlieren.

So brauchst du einfach nur mehr tierisches Fett und Eiweiß essen, ohne großartigen Sport zu betreiben.

Dein Körper wird im Falle einer gesunden Ernährung mit ausreichender Energie (Fett), so gut wie kein Muskelgewebe abbauen, sondern bei eiweißreicher Kost eher noch diesbezüglich zulegen.

TA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?