Wie erkennt man einen guten Psychologen?

1 Antwort

Nein, so läuft das auch nicht ab.

Sicherlich kann das einige Zeit in Anspruch nehmen, bis man den Richtigen gefunden hat aber es ist nicht so verrückt, wie du dir das vorstellst ;)

Erstmal (vielleicht hat dir eine Freundin/Bekannte schon einen empfohlen?), kannst du bei so vielen Therapeuten "reinschnuppern" wie du möchtest.

Jedesmal, wenn du dir einen Therapeuten aussuchst, hast du 3 Sitzungen frei - sozusagen zum kennenlernen. In diesen 3 Sitzungen, offenbarst du ja nicht gleich dein Leben sondern sprichst erstmal ganz locker mit dem Menschen. Entweder ihr versteht euch gut (nach diesen 3 Sitzungen - die meistens eine 3/4 Stunde gehen) oder eben nicht. Dann gehst du zu dem Nächsten. Wenn ihr euch gut versteht, fangen erst die "eigentlichen Sitzungen" an. Die ersten 25 werden auch meist von der Krankenkasse übernommen.

Also keine Panik :)

Psychosomatische Klinik? Einweisung von Psychologe oder Arzt? Oder auch freiwillig?

In meiner ersten und auch einzigen Frage habe ich meine Situation geschildert und mir wurde vorgeschlagen und empfohlen in eine psychosomatische Klinik, mit der Erlaubnis meines Hausarztes, zu gehen. Ich habe mich dann erkundigt und fand die Idee auch ganz gut, da ich eben jetzt Hilfe brauche, die aber durch die langen Wartezeiten für Termine beim Psychologen nicht kriegen kann. Ich habe in 2 Wochen einen Termin beim Psychologen. Könnte er mich auch einweisen? Und könnte ich auch freiwillig in so eine Klinik gehen?

Danke :)

...zur Frage

Suche einen guten Psychologen im Raum Haler, Lüdenscheid

Hallo, hier ist Brigitte, ich bin seit 11 Jahren, bei einen Psychologe (Neurologe) in Behandlung und muß, set dem das Medikament Tavor (Lorazepam) und das Medikament Amisulprid-neuraxpharm einnehmen, weil ich, ab und zu, Wahnvorstellungen habe, kann die Gedanken nicht Abschalten und kann deswegen Nachts kaum schlafen. Leider hat mich der Arzt nicht darauf hingewiesen, dass die Medikamente abhängig machen, was bei mir bestimmt schon der Fall ist. Deswegen habe ich kein Vertrauen mehr, in meinen Psychologen und möchte Euch, auf diesem Wege, fragen, ob Ihr einen guten Psychologen, im Raum Halver, Lüdenscheid, kennt!! MIt lieben Grüßen an Euch: Brigitte

...zur Frage

brauche ich einen psychologen?

Hallo, ich bräuchte dringend einen Rat. Zunächst möchte ich erstmal meine Situation bescheiben. Mein Vater nahm sich vor 12 Jahren das Leben, da war ich gerade mal 9 Jahre alt. Noch heute leide ich sehr darunter (phasenweise). In meiner Familie (väterlicherseits) kamen des öfteren Suizidversuche vor, meine Cousine nahm sogar ihrem Sohn aufgrund ihrer Depressionen das Leben. Auch ich habe mit 14 Jahren versucht mir das Leben zu nehmen. Ich kam für 4 Monate in eine Kinder,-und Jungendpsychatrie. Doch manchmal bin ich mit meinem Leben so unzufrieden, dass ich mir wünsche nicht mehr da zu sein. Ich selber kann von mir sagen, dass ich soetwas nicht mehr machen würde, weil ich weiß was ich meinen Lieben besonders meiner Mutter damit antun würde. Ich bin oft unzufrieden mit mir, weil ich von mir selber genervt bin. Ich bin oft launisch und nörgel oft an allem rum. Ich würde gern etwas gelassener und positiver gestimmt sein. Ich suche mir für meine schlechte Laune ein Ventil: mein Partner. Unsere Beziehung leidet darunter, weil ich oft meine Laune an Ihm auslasse. Hinzu kommt noch, dass ich bis vor kurzem phasenweise inkontinent (nur nachts) war bzw. bin. Ich weiß nicht ob ich zu einem Psychologen gehen sollte? Und zu welchem? Wie finde ich den Richtigen? Ich wiöll einfach wissen was mit mir los ist, dass ich ständig so negativ bin und somit auch selber nicht zufrieden mit mir? Bitte gebt mir einen Rat, oder vllt. hjabt ihr auch eine Idee was mit mir los ist?

...zur Frage

Kind verletzt sich selbst

Meine Tochter verletzt sich selbst, will aber mit mir nicht reden. Jetzt möchte ich professionelle Hilfe haben . Da ich einen guten Heilpädagogen kenne frag ich mich, ob ich auch da hin gehen kann , oder muss ich mit ihr zum Psychologen ? Könntet ihr mir da weiter helfen ? danke im voraus.

...zur Frage

Über welchen Weg kommt man zum Psychologen?

Meine beste Freundin hat schon seit langer Zeit viele Probleme im privaten Bereich, ich versuche zwar ihr so gut wie möglich zu helfen, aber das reicht nicht. Sie hat bereits ihren Hausarzt darauf angesprochen, weil sie gerne zu einem Psychologen gehen würde, allerdings nimmt der Hausarzt sie nicht ernst. Kann man auch ohne eine Überweisung einen Termin beim Psychologen bekommen? Wie kann man heraus finden, ob der Psychologe für einen geeignet ist?

...zur Frage

Zu wenig Schlaf und schlechte Laune?

Warum hat man immer so extrem schlechte Laune, wenn man wenig geschlafen hat? So geht es mir, auch völlig ohne anderen äusseren Anlass. Ich frage mich, woher diese üble Laune kommt. Geht da mit den Hormonen irgendwas hoch und runter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?