Wie erkennt man eine Myokarditis?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Myokarditis ist schwer zu diagnostizieren, das stimmt. Direkt nachgewiesen werden, kann sie nur durch eineMyokardbiopsie. Die wird aber nur durchgeführt, wenn alle anderen Diagnosemöglichkeiten ausgeschöpft sind.

Dabei wird ein Katheter über eine große Vene in der rechten Herzkammer platziert, um Gewebeproben vom Herzmuskel zu entnehmen. Die Proben werden anschließend mikroskopisch, molekularbiologisch und immunhistologisch untersucht. So ist eine exakte Beurteilung der Entzündungsprozesse im Herzen möglich. Hierüber lässt sich auch eventuell vorhandenes Erbmaterial des Virus nachweisen und somit der Erreger bestimmen. Die Myokardbiopsie ist mittlerweile eine Routineanwendung.

http://www.onmeda.de/krankheiten/herzmuskelentzuendung.html

Was möchtest Du wissen?