Wie erkennt man, dass Ernährung einseitig ist?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo susi28,

Also nur Brot und Salat ist auf jeden Fall zu wenig und zu einseitig. Es sei denn, du peppst deinen Salat auch mit Fisch/ Fleisch und Obst auf.

Liebe Grüße!

Hallo Sus28, Wenn man sich nur von Brot und Salat ernährt ist dies schon einseitig. Wenn du oder jemand in deinem Bekanntenkreis abnehem möchte geht dies nur über eine dauerhafte Ernährungsumstellung und mehr Bewegung. Eine Ausgewogene Ernährung heißt man darf von allem essen, jedoch sollte man bei süßem oder sehr Fetthaltigen Nahrungsmittel zurückhaltend sein, wobei die auch mal erlaubt sind aber halt in maßen. Desweitern sollte man möglichst oft selbst Kochen, da man so weis was drin ist und so der Fett und Zuckerfalle entgehen kann.Denn Fertiggerichte wie Tiefkühlpizza und Co haben es oft in sich. Lg Sannah

Nur Salat und Brot, das würde mit der Zeit langweilig schmecken. Aber ich weiss, was du meinst. Eine einseitige Ernährung würde sich über kurz oder lang in Mangelerscheinungen äussern. Müdigkeit, Kopfschmerzen, blasse Haut und so weiter. Im Grunde genommen kommt das aber heutzutage nicht mehr oft vor, weil die meisten Menschen wissen, dass man sich gesund ernähren sollte.

Die Frage beantwortet sich wohl von selbst. Es gibt wohl etwa 10.000 verschiedne Lebensmittel, wenn davon immer nur 10 verschiedene auf den Tisch kommen, ist die Ernährung wohl einseitig, oder?

schau dir das Angebot bei den Fast-food-tern´ wie Mc D.. an und geht danach mal in ein Vollwert-restaurant oder einen Bio-(hof)-Laden... dann erkennst du den Unterschied !!

Was möchtest Du wissen?