Wie erkenne ich, dass mich eine Brille brauche?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meistens merkt man das nicht plötzlich, weil dieser Vorgang in der Regel schleichend ist. Du kannst eine Verschlechterung aber merken, wenn du z.B. öfter die Augen zusammen kneifst, oder wenn du zum Lesen mehr Abstand nimmst, als früher. Auch Kopfschmerzen und müde Augen können auf eine Sehstärkenänderung hinweisen. Auch beim Autofahren kannst du eine Veränderung bemerken, wenn das der Fall ist, solltest du dich aber schleunigst untersuchen lassen: für dich und für die Menschen, die ebenfalls am Straßenverkehr teilnehmen.

Vorgeschrieben sind Augenuntersuchungen nicht, Ausnahmen bilden der Führerscheinsehtest, bevor man einen Führerschein macht (danach nicht wieder), bei Personen, die im Bevörderungsverkehr tätig sind (LKW-Fahrer, Bus-Fahrer) und bei Personen, die beruflich am PC arbeiten oder deren Augen besonderen Belastungen ausstehen (z.B. Schweißer).

Du solltest aber zu deiner eigenen Sicherheit immer mal wieder zum Augenarzt gehen. Wenn nichts besonderes vorliegt und du keine Vorerkrankungen hast, reicht es aber aus alle 2Jahre mal drauf schauen zu lassen.

Besuche beim Augenarzt sind nicht vorgeschrieben. Eine Sehschwäche merkst du zuerst beim lesen, wenn Buchstaben verschwimmen, du sie nicht mehr richtig lesen kannst usw.

Ein Augenarztbesuch ist nicht vorgeschrieben. Wenn du merkst, dass du Schilder beim Autofahren oder im Alltag aus großen Entfernungen nicht mehr so gut lesen kannst, wie du es mal konntest, dann ist das schon ein gutes Anzeichen.

Wie schnell kann sich die Sehstärke verschlechtern?

Seit einem halben Jahr trage ich auf Grund meiner Kurzsichtigkeit eine Brille. Zunächst hat mir die Brille große Hilfe erwiesen, aber seit einem Monat habe ich das Gefühl, dass ich trotz der Brille erneut Probleme habe, Schilder in der Ferne, etc. zu lesen. Kann es sein, dass sich meine Sehstärke in den paar Monaten verschlechtert hat? Wie schnell kann sich die Sehstärke verändern/verschlechtern? Mir ist es fast ein wenig peinlich, dem Augenarzt dies mitzuteilen und die Brillengläser waren auch nicht gerade günstig.

...zur Frage

Sehstärke wird immer schlimmer

Kann das sein, ich habe vor fünf Jahren eigentlich noch keine Brille gebraucht konnte gut sehen. Und mittlerweile geht ohne Brille gar nichst mehr. Kann sich die Sehstärke innerhalb von nur fünf Jahren so verschlechtern? Muss ich damit rechnen dass die Stärke die nächsten Jahre noch viel schlechter wird?

...zur Frage

Wann mit dem Kind zum ersten Mal zum Augenarzt?

Unser Kind ist jetzt fast 3 Monate alt und wir überlegen, wann wir zum ersten Mal zum Augenarzt müssen. Mein Mann ist stark Weitsichtig und hat schon mit 1 (!) Jahr eine Brille bekommen. Wann müssen wir das untersuchen lassen? Gibt es spezielle Kinderaugenärzte? Bei meinem Mann hat man gesagt, wenn er die Brille nicht so früh bekommen hätte, könnte er heute nur sehr schlecht sehen. Das ist ihm ja zum Glück erspart geblieben, aber das möchten wir für unser Kind natürlich auch!

...zur Frage

Brille (Weitsichtig) - Abgeschwächte Werte?

Hey,

Ich habe seid längerer Zeit wirklich starke Kopfschmerzen, die gefühlt von den Augen ausgegangen sind. Als ich beim Augenarzt war wurde meine Sehstärke gemessen und es konnte keine Ursache gefunden werden. Als ich darauf beharrte, dass meine Sehstärke nochmal unter Betäubung des Augenmuskels (welcher die Sehstärke hätte beeinflussen können) wurden plötzlich Werte von +1,75 und 1,50 gemessen.

Jedoch hat mir der Artzt eine Brille mit den Werten 1,0 und 1,25 aufgeschrieben, mit der Begründung ein wenig Ausgleicharbeit durch das Auge kann nicht schaden.

Jedoch frage ich mich dennoch ob das sinnvoll ist. Kann mir vielleicht einer von euch sagen, worin der Vorteil liegen könnte, mir eine Brille mit abgeschwächten werten von jeweils 0,5 dpt zu verschreiben?

(Ich bin 21 Jahre alt)

Mit freundlichen Grüßen,

Nico

...zur Frage

Brille holen bei nur -0,75 / -0,25?

Lohnt sich der Griff zur Brille bei diesen Werten schon ? :),

Zu mir: Ich bin oft draußen in der Natur und sitze wenig am Computer :) Also kann es nicht von zu viel vor einer Konsole (oder co.) sitzen kommen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?