Wie entsteht Heiserkeit und was kann ich dagegen tun?

2 Antworten

Hallo...in diesem Falle hast Du Deine Stimmbänder überansprucht!!!Ansonsten ist Heiserkeit eine häufige Begleiterscheinung von virusbedingten Erkältungskrankheiten und /oder oft ihr Vorbote!Du solltest jetzt Deine Stimme schonen(also nicht mehr singen)und wenig sprechen! Binde Dir einen Baumwollschal um den Hals und trinke ganz viel Wasser,Tee(am besten Salbeitee wenn Du magst)! versuche Deine Stimmbänder möglichst feucht zu halten.Das gelingt am besten mit dem lutschen von Bonbons(Salbei,Honig)!Oder kaue Kaugummi...>diese beiden Sachen sind hilfreich weil sie die Speichelbildung fördern,und Du dementsprechend immer einen feuchten Rachen hast!!!Und halte den Raum un dem Du Dich befindest "feucht"!Also...pssst und gutes Gelingen bis morgen!!!LG AH

Sobald man merkt, dass es im Hals kratzt, kann ich nur empfehlen sofort einen Schal anzuziehen und vor allem auch mit diesem und insgesamt warm eingepackt schlafen, das kann manchmal Wunder bewirken!! Ansonsten nimm Dir doch bei solch Stimmbänder belastenden Nächten Salbei Bonbons mit, dieDu am besten schon am Abend immer mal wieder lutscht.

Welche Mittel zum Gurgeln helfen bei Heiserkeit?

Meine Stimme versagt ein bisschen und ich würde mir gerne etwas gutes tun. Womit kann ich jetzt gurgeln? Könnt ihr mir ein Hausmittelchen nennen, dass meinen Stimmbändern gut tut?

...zur Frage

Kehlkopfentzündung mit starken Schluckschmerzen seit 4 Wochen durch Reflux - was kann ich dagegen tun?

Hallo,Vielleicht kann mir jemand hier einen Rat geben oder hat ähnliche Erfahrungen. Seit 4 Wochen habe ich Probleme.

Nach einer abgeklungenen Erkältung bekam ich leichte Halsschmerzen im unteren Halsbereich,Schluckbeschwerden alles auf der linken Seite und leichte Heiserkeit.

War beim Hno Arzt ( Vertretung) die mir Clavamox (Antibiotika )verschrieb, und eine Mandelentzündung diagnostizierte.

Nach zwei Tagen leichte Besserung und die Heiserkeit wurde besser. Nach 10 Tagen Antibiotika waren jedoch noch immer Schmerzen beim Schlucken da und die Heiserkeit inzwischen auch wieder da. Wieder zum hno, die meinen Kehlkopf anschaute. Sie meinte es wäre möglich dass durch Magensäure der Kehlkopf entzündet ist und verschrieb mir 20 mg Pantoprazol.

Nach einer Woche wieder zum Hno, keine Besserung und noch immer keine normale Stimme. Daraufhin Blut untersucht, die Ärztin sagte es waren die Entzündungszeichen nur leicht erhöht, wodurch die Vermutung nahe liegt, dass es nicht bakteriell ist und somit keine erneute Antibiotikagabe notwendig. Ich sollte einfach abwarten.

Ich fuhr eine Woche nach Deutschland und die Schmerzen wurden schlimmer, starke schluckschmerzen und schmerzen beim sprechen sowie starke Heiserkeit.Also aus Verzweiflung in Deutschland wieder zum Hno. Würde gründlich untersucht.

Der Arzt vermutete ebenso Reflux und verschrieb mir wieder pantoprazol 40 mg und zusätzlich Nasensalbe und Nasenspray da meine Nase von innen auch entzündet sei, was mit meiner Allergie auf Gräser zu tun haben könnte.Die Schmerzen waren inzwischen so schlimm dass ohne Scherztabletten nicht mehr wirklich auszuhalten war, zumal ich Auslauf hatte. Sprechen ging auch nur unter schmerzen.

Inzwischen bin ich wieder zurück war hier wieder beim Hno und habe eine zweite Blutuntersuchung mit den gleichen Ergebnissen hinter mir. Nehme nun seit gestern 40 mg Pantoprazol in der früh und 20mg am Abend und muss morgen zur videokinematographie.

Hab seit dem ich in Deutschland war starke schmerzen, die auch in die Ohren strahlen und ohne Schmerzmittel kaum zu ertragen sind. Kehlkopf ist auf der hinteren Seite entzündet und geschwollen.

Ich bin so verzweifelt, seit 4 Wochen wird einfach nichts besser und die Schmerzen immer schlimmer.Hat jemand ähnliches erlebt oder irgendwelche schlauen Tipps??

...zur Frage

Leichtes Globusgefühl bei leerem Schlucken?

Hey Leute.
Am Freitag hatte ich mich an Kakaopulver verschluckt ( hatte nämlich Luft eingeatmet, während ich es im Mund hatte und dann wurde das Pulver in meine Luftröhre eingesaugt, woraufhin ich einen Hustenanfall bekam). Jetzt hab ich bei leerem Schlucken ein leichtes Druckgefühl rechts von meinem Hals. Auch Gähnen fühlt isch etwas komisch an, da kommt dann einfach nur Luft raus ohne wirkliche Geräusche. Also ich sag mal, wenn meine Stimme eher in die höhe geht, funktionieren die Töne nicht so gut. Das stört mich schon etwas, weil meine Lache dann nicht richtig rauskommt, aber das wird bestimmt noch ausheilen oder???

...zur Frage

Warum ist man am morgen oft heiser?

Zur Zeit bin ich jeden morgen heiser. Das geht ein paar Stunden, ganz früh morgens hab ich auch Halsweh und nachmittags ist das wieder weg. Wie kommt es, dass man bevorzugt am Morgen heiser ist und Halsschmerzen bekommt?

...zur Frage

Heiserkeit

Seit 3 Tagen habe ich auf Grund einer Erkältung keine Stimme mehr. Was kann ich noch tun? Der Arzt hat mich nur krankgeschrieben und meinte, dass die Stimmbänder von den Halsschmerzen wohl angegriffen wären. In der Apotheke habe ich ein Spray (Locabiosol) bekommen. Es hilft aber nicht wirklich. Reden habe ich mir verboten. Ich trinke den ganzen Tag Tee mit Honig, aber der bringt auch kein Erfolg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?