Wie entknotet man verfilztes Haar

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Reibe mal Olivenöl ein, lass es einwirken und versuche dann den Wirrwarr mit den Händen zu lösen und einem sehr grobzinkigen Kamm, dann normal waschen.

Das einzige was ich mir vorstellen könnte ist, dass du das Haar gut mit einer Spülung verwöhnst. Wenn das nicht hilft, leider - dann hilft nur noch die Schere. Du solltest dein Haar regelmässig kämmen und pflegen, damit es zu solchen filzigen Nestern gar nicht erst kommen kann. Gut gepflegtes Haar kann man im Notfall auch mal zwei oder drei Tage ohne kämmen durchgehen lassen und es passiert nicht gleich etwas.

Du kannst es mit Öl oder Haarspülungen versuchen, aber ich glaube das es nicht klappen wird, da du ja schreibst, das du es nicht rausschneiden willst, nehme ich an das es schon verfilzte Nester sind.

Es gibt Schweifspray für Pferde ist jetzt sicherlich etwas komisch aber das hilft wunderbar.

LG bobbys

Du kannst es mit einer "Spülung" (Drogerie) versuchen.

Was möchtest Du wissen?