Wie beuge ich Bauchkrämpfe bei der Periode vor?

6 Antworten

Hallo! Vorbeugend habe ich leider keinen Tipp. Aber ich habe auch, insbesondere am 1. Tag, oft starke Bauchkrämpfe. Mir hilft da am besten Wärme, ich mache mir dann ein Körnerkissen warm und lege das auf den Bauch, das entspannt dann ganz gut und die Schmerzen werden besser. Wenn es aber gar nicht geht (mir wird dann von den Schmerzen auch oft schlecht), dann nehme ich eine Ibuprofen und damit komme ich dann sehr gut aus. Und meist reicht auch 1 Tablette und dann ist gut. Alles Gute für dich!

Du solltest auf jeden Fall zu deinem Frauenarzt/-ärztin gehen und das Problem schildern, das ist ganz wichtig Bei mir fing das Ganze vor acht Jahren an, ich hatte nie Probleme. Am Anfang war es am ersten Tag der Regelblutung nur kurz, dann verteilte sich das über den Tag, weitete sich aus bis auf drei Tage(!). Auf der Arbeit, mitten in Besprechungen fing ich mich an zu krümmen vor Schmerzen (das war dann auch der extrem Fall). Ich habe alles was auch hier vorgeschlagen wurde ausprobiert, nach einem Jahr hat mich meine Ärztin überredet andere Hormone einzunehmen, seitdem ist Ruhe angesagt. Es kann bei Dir aber auch etwas anderes dahinterstecken ... darum würde ich erstmal zum Arzt gehen. Alles Gute!

Hallo Sabse,

probiere doch mal aus jeden Tag eine Magnesium-Brausetablette zu nehmen. Das Magnesium entspannt die Muskulatur der Gebärmutter und die Bauchkrämpfe sollten dadurch schwächer sein oder gar nicht erst auftreten! Wenn du sie immer so stark hast, wird es wahrscheinlich nicht ganz wegbleiben, aber eine Abschwächung wäre doch auch schon sehr gut. Gute Besserung!

Ich habe dazu auch schon mal einen Tipp veröffentlicht, lies ihn mal durch: http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/magnesium-gegen-regelschmerzen

Was möchtest Du wissen?