Wie Besorgniserregend ist Ohnmacht in der Schwangerschaft?

2 Antworten

Ich bin fast bei jeder Schwangerschaft umgekippt. Meist waren es starke Gerüche oder langes Stehen. Es hat sich nicht schädlich auf das Kind ausgewirkt. Im Schlaf ist mir sowas nie passiert.

6

wie viele Kinder hast du denn, wenn ich fragen darf?

wenn du schreibst bei jeder Schwangerschaft

0

Hallo,

meistens handelt es sich um Kreislaufproblem oder Hormonell bedingte Steuerrungen Überempfindlichkeit bei Gerüchen.

Eine weitere Kreislaufproblematik kann in Rückenlage auftreten. Dann wird meistens der Schwangeren Übel, schwindlig und erbrechen kann dazu kommen .Das liegt dann am sogenannten Cava-Venen Kompressionssyndrom, welches sich dann auch auf die Sauerstoffzufuhr des ungeborenen auswirkt.

Dann hilft nur die Rückenlage zu vermeiden und nur auf die Seite liegen.

Alles Gute wünscht Bobbys :)

Angenehmer Gehörschutz für die Nacht?

Hallo Community! Ich bin auf der Suche nach einem Gehörschutz für nachts, weil ich einen leichten Schlaf habe und sehr aktive Mitbewohner die so gut wie nie schlafen und viel Lärm machen. Ich hab schon allerhand ausprobiert und komme nur schlecht mit ohropax klar. Also die Variante im Gehörgang schmerzt ziemlich, selbst wenn ich kleine Stöpsel für Kinder nehme. Die Ohropax die man von außen randrückt aus silikon fand ich eine Zeit lang ganz gut, doch durch den starken Unterdruck der entsteht, habe ich ebenfalls Ohrenschmerzen bekommen. Daher meine Frage: könnt ihr sonst noch irgednwas empfehlen? Also ich würde das wie gesagt gerne jede Nacht nutzen können, da ich sonst ständig wach bin. Danke im Voraus!

...zur Frage

Kind 3 J schläft Nachts aufgrund von starken Blähungen nicht...

Hallo, mein Kind 3 Jahre alt, leidet seit 1Jahr nach einer Antib.gabe an Verstopfung. Gerade Nachts plagen sie starke Blähungen...sie bekommt dann Sab Simplex, das hilft jedoch nur bedingt. Wir haben schon fast alles ausprobiert, sind im Moment wieder beim Movicol gelandet. Trotz Movicol hat sie manchmal nur jeden 2 Tag STuhlgang. Körperliche Ursache wie z.B. Zölialie oder Schilddrüsenprobleme wurden ausgeschlossen. Ihr Stuhlgang ist sehr fest und nach dem austreten ist alles sehr rot und schmerzt. Seit kurzem hält sie ihn daher bewusst zurück...Tagsüber ist sie sehr blass, teilweiseschlecht gelaunt und wirkt oft sehr müde, will jedoch nicht schlafen. Wir wüden gerne mal wieder 4 Std. am Stück schlafen. Durchgeschlafen hat sie insgesamt 5 Mal in ihrem Leben, schon als Baby hat sie unter Blähungen gelitten. Eine Lactosefreie Zeit hat nicht wirklich Besserung gebracht. Ihr Vater meint es liegt an der Erziehung?!? Ich bin aber anderer Meinung...oft befindet sie sich Nachts nach einem aufregenden Tag im Tiefschlaf und klagt über Bauchweh, oft sind Darmgeräusche zu hören und nach einer Massage gehen Winde ab und sie muss mehrmals aufstossen. Es ist wirklich sehr frustrierend...wem ging es genauso oder hat einen Rat für uns? Lieben Dank im Voraus... Gruss Mika

...zur Frage

Sehr tiefer Schlaf - schaltet das Gehör etwas ab?

Ich schlafe die letzte Zeit sehr gut durch, trotz Stress. Leider etwas zu gut. Morgens wache ich auf und merke im ersten Moment, dass mein Gehör lauter wird. Als sei es zuvor gedämmt gewesen. Sprich, ich hör alles ganz leise und auf einmal ganz normal von der Lautstärke her. Das ist leider auch mein Problem, denn trotz 5 unterschiedlichen Wecktönen (teils extrem laut), höre ich neuerdings meinen Wecker nicht und verschlafe. Sonst konnte ich mir immer sagen, um so und soviel Uhr bin ich wach ... meist war ich das dann auch vor dem Wecker.

Der Unterschied zu vorher, der mir auffällt ist, dass die letzten Wochen das Umfeld nachts lauter ist - aufgrund von Baustellen im und ums Haus. Da läuft dann schonmal nachts ein Bautrockner (finde ihn aber nicht sehr laut) und bei Wind klappert das noch nicht gedeckte Nebendach vor lauter Folien, an welchen unten jeweils ein Holzteil baumelt. Hört sich manchmal recht unheimlich an. Ein richtiges Schlagen. Schaltet sich daher mein Gehör etwas aus?

...zur Frage

Sachen die nicht Real sind.

Ich sehe oft Sachen die nicht Real sind.. Sagen wir es so.. Ich war zb. mal auf dem Weg zu meiner Freundin & aufeinmal sah ich so einen Schwarzen Mann.. Er duckte sich hinter einer Bank & war weg... Er vervolgt mich seid 4 Jahren.. Jetzt kamen 2 Kleine Kinder dazu, die aussehen, wie meine 2 verstorbenen Geschwister.. Wenn es etwas dunkler wird und ich von weiter entfernung auf eine große wiese schaue dann spielen sie da.. doch sie sind nicht Real, denn als ich meine freunde fragte ob sie dort auch was sehen , sagten sie da sei nichts.. 'ich bilde mit das alles ein' oder 'ich hab zu wenig schlaf' Gesundheitlich ist alles bestens und genug schlaf hab ich auch.. aber warum sehe ich immer diese beiden kinder & diesen einen mann seid paar jahren.. Das besorgt mich etwas.... wenn ich alleine zu hause bin dann erscheint der mann verschwommen irgendwo.. zb. in der ecke.. ich schrie vor schreck & kniff mir kurz die augen zu & dann war er auch wieder weg.. mir geht es seid 4 jahren so.. also seid dem ich 10 jahre alt bin.. Bitte helft mir.. Mir macht das sehr angst .. leuten den ich sowas anvertraue meinen ich gehöre in die klapse.. & ich höre abends stimmen die meinen namen rufen oder ab und zu stimmen die sich unterhalten.. ich verstehe aber nicht worüber und es ist niemand da! Das eine mal stand dieser schwarze mann wieder in der ecke.. ich versuchte mich ihm zu nähern.. ich hörte ein schrei : es ist noch nicht vorbei.- ich weiß nicht.. vielleicht kam das auch von den nachbarn .. aber es hörte sich unnatürlich an.. ich bakam ein solchen shock das ich in ohnmacht fiel.. ich wachte in meinem bett wieder auf wo meine mutter mit einem tee rein kam.. sie fragte mich woher ich die blauen flecke habe.. ich weiß es nicht.. vlt bin ich gegen irgendwas gefallen wo ich ohnmächtig wurde von dem 'schlag' den ich innerlich gespürt habe.. ich habe meine mutter darauf angesprochen, sie meinte sie verstehe mich.. ab und zu höre ich meine mutter mit irgend jemanden reden der gar nicht da ist.. kann das alles möglich sein? ich meine.. das ist doch nicht aus zu halten .. bitte helft mir...

Grüß Vicky (14)

...zur Frage

Motivieren durch Belohnungen - einen Depressiven auf den richtigen Weg bringen?

Einem depressiven Menschen fällt oft das kleinste Bisschen sehr schwer zu tun. Unter anderem Sport, regelmäßige Körperpflege, geregelte Mahlzeiten und auch die Ausübung von Hobbies. Zudem kann sehr häufig der Schlaf-Wach-Rhythmus gestört sein, wie z.B. ein erhöhtes Schlafbedürfnis von mindestens 12 Stunden, oder auch ein verschobener Rhythmus - Nachts wachbleiben, Tagsüber schlafen. Es ist keine Tagesstruktur wie bei einem Berufstätigen vorhanden, aufgrund der Frührente mit Mitte 30. Jetzt zu meiner Frage: Wie könnte man diesen Depressiven dazu motivieren, dass er anfängt sich aufzuraffen. Ratschläge kommen nicht bei ihm an. Daher möchte ich es gerne mit einer Art Belohnungssystem versuchen. Kennt sich da jemand aus oder hätte Ideen wie so ein Belohnungssystem aussehen könnte? Wie geht man vor und mit was könnte sich ein Mensch, dem alles schwerfällt, belohnen?

...zur Frage

Schwangerschaftsabbruch? Bezahlt die Krankenkasse???

Hallo!

Leider bin ich ungewollt schwanger geworden. Trotz Pille. Ich hatte in den letzten Monaten sehr viel Stress auf der Arbeit und oft große Sorgen, daher oft Durchfall und Erbrechen.

Leider ist nun der Fall der Schwangerschaft eingetreten und es tut mir unendlich leid, ich habe zum jetztigen Zeitpunkt keine Chance das Kind zu behalten.

Erst kürzlich absolvierte ich meinen Meister, muss nun sehr viel Geld an den Staat zurückzahlen und sonst, habe ich noch sehr viele Ausgaben.

Ich fange quasi gerade erst an zu Leben und nun das :-(.

Monatlich verdiene ich etwa 1600 netto, habe aber leider sehr hohe Augaben, Miete 600 €, Meister-Bafög, Auto:-(

Weiß jemand wie sich das verhält??? Übernimmt die Krankenkasse die Kosten des Schwangerschaftsabbruches?Vielen Dank für eure Antworten :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?